t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeSportBundesliga

Früher Titel würde Alonso überraschen: «Plan war später»


Bundesliga
Früher Titel würde Alonso überraschen: "Plan war später"

Von dpa
06.04.2024Lesedauer: 1 Min.
Xabi AlonsoVergrößern des BildesXabi Alonso und Bayer Leverkusen stehen vor der Meisterschaft. (Quelle: Britta Pedersen/dpa/dpa-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Schon am Sonntag kann Leverkusen vor Heimpublikum die Meisterparty feiern. Das verwundert den Trainer.

Trainer Xabi Alonso ist überrascht, dass Bayer Leverkusen bereits am 29. Spieltag deutscher Meister werden kann. "Mein Plan war ein bisschen später", sagte der 42-Jährige nach dem 1:0 der Werkself bei Union Berlin.

Gleichzeitig mahnte der Spanier zur Geduld: "Die Situation ist super, aber wir wollen noch nicht feiern. Wir warten ein bisschen."

Nach dem Patzer der Bayern bei Aufsteiger Heidenheim (2:3) haben die Leverkusener 16 Punkte Vorsprung auf den abgehängten Dauermeister. Mit einem Heimsieg am kommenden Sonntag gegen Werder Bremen kann Bayer unabhängig vom Ergebnis der Münchner Meister werden. Verlieren die Bayern am Samstag gegen den 1. FC Köln, ist Leverkusen ohne eigenes Zutun uneinholbar.

"Uns muss bewusst sein, dass wir ab heute über den Titel reden können. Weil wir wirklich Geschichte schreiben können", sagte Mittelfeldspieler Granit Xhaka: "Es ist ein Traum für ganz viele. Dass wir den früh schaffen können, ist umso schöner. Das verdient ganz großen Respekt für die Mannschaft."

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website