t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeSportBundesliga

Mats Hummels: Vom BVB zum AS Rom? Gerüchte um Wechsel


Verlässt er Dortmund?
Bericht: BVB-Star Hummels in Italien im Gespräch

Von sid, t-online
Aktualisiert am 04.06.2024Lesedauer: 1 Min.
Mats Hummels: Er wusste kürzlich selbst noch nicht, wie seine Zukunft aussieht.Vergrößern des BildesMats Hummels: Er wusste kürzlich selbst noch nicht, wie seine Zukunft aussieht. (Quelle: IMAGO/Mickael Chavet/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Mats Hummels wusste nach dem Champions-League-Finale selbst nicht genau, wie es für ihn weitergeht. Nun gibt es Gerüchte, er könnte nach Italien wechseln.

Mats Hummels steht offenbar auf dem Wunschzettel des italienischen Fußball-Erstligisten AS Rom. Laut der Tageszeitung "Corriere della Sera" hat der Hauptstadtklub Kontakt zum 35-Jährigen aufgenommen, dessen Vertrag bei Borussia Dortmund ausläuft. Der Innenverteidiger würde seine Karriere gerne in Italien fortsetzen, heißt es.

Dem Bericht zufolge bietet AS Rom Hummels einen Zweijahresvertrag mit Option auf ein weiteres Jahr.

"Habe keine Ahnung"

Noch ist unklar, ob Hummels beim BVB bleibt, den Klub wechselt oder sogar ganz aufhört. Zuletzt hatte er einen Rücktritt als unwahrscheinlichste Möglichkeit bezeichnet. Nicht infrage komme, vor allem aus familiären Gründen, ein Wechsel ins ferne Ausland, wie etwa die USA.

"Wenn ich den BVB verlasse, gehe ich ins nahe europäische Ausland", sagte Hummels kürzlich der "Sport Bild". Nach dem verlorenen Champions-League-Finale gegen Real Madrid sagte Hummels im ZDF in Bezug auf seine Zukunft: "Ich habe tatsächlich keine Ahnung. Es fühlt sich komisch an, das nicht zu wissen." Eine Entscheidung werde "in den nächsten Wochen" fallen, meinte er.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website