t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeSportBundesliga

Angreifer Kaufmann wechselt von Union Berlin nach Heidenheim


Bundesliga
Angreifer Kaufmann wechselt von Union Berlin nach Heidenheim

Von dpa
28.06.2024Lesedauer: 1 Min.
Mikkel KaufmannVergrößern des BildesAngreifer Mikkel Kaufmann wechselt innerhalb der Bundesliga. (Quelle: Tom Weller/dpa/dpa-bilder)
Auf WhatsApp teilen

Ein weiterer Neuzugang für den 1. FC Heidenheim: Der Angreifer Mikkel Kaufmann kommt von einem Liga-Konkurrenten und erhält einen langfristigen Vertrag.

Stürmer Mikkel Kaufmann wechselt innerhalb der Fußball-Bundesliga vom 1. FC Union Berlin zum 1. FC Heidenheim. Beim Conference-League-Teilnehmer unterschrieb der 23-Jährige einen Vertrag bis 30. Juni 2028, wie die Heidenheimer mitteilten. In bisher 18 Erstliga-Spielen traf der Däne für die Hauptstädter einmal. Zuvor lief er in Deutschland bereits für den Hamburger SV und den Karlsruher SC auf.

"Mikkel ist ein Stürmer, der den Gegner immer wieder anläuft und presst. Mit dieser Spielweise passt er perfekt zu uns", sagte der FCH-Vorstandsvorsitzende Holger Sanwald über den Mittelstürmer.

In einem Video stellten die Heidenheimer ihren neuen Torjäger als EM-Orakel vor. Schließlich trifft Kaufmanns Heimatland im Achtelfinale am Samstagabend auf Deutschland. Anstatt sich für einen Hut mit dem deutschen oder dem dänischen Wappen zu entscheiden, zog sich Kaufmann in dem Clip einen Hut des FCH auf und stellte sich vor.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website