Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

VfB Stuttgart reist im Billigflieger aus Trainingslager ab

"Luxus ist keine Selbstverständlichkeit"  

VfB Stuttgart reist im Billigflieger

13.01.2016, 10:39 Uhr | t-online.de

VfB Stuttgart reist im Billigflieger aus Trainingslager ab. Robin Dutt im Trainingslager des VfB Stuttgart im türkischen Belek. (Quelle: imago images/Sportfoto Rudel)

Robin Dutt im Trainingslager des VfB Stuttgart im türkischen Belek. (Quelle: Sportfoto Rudel/imago images)

Der VfB Stuttgart ist finanziell nicht auf Rosen gebettet. Beim Deutschen Meister von 2007 heißt die Devise  - ganz nach schwäbischer Tradition - sparen und unnötige Kosten vermeiden. Der Viertletzte der Bundesliga schreckt dabei auch vor ungewöhnlichen Maßnahmen nicht zurück.

Beim Rückweg aus dem Trainingslager im türkischen Belek werden VfB-Profis sowie Betreuerstab mit der als "Billigflieger" bekannten Fluglinie "Sun Express" reisen. 

Die Spieler müssen laut einem Bericht der "Bild"-Zeitung nachts um drei Uhr aufstehen, bevor sie um halb vier am Hotel abgeholt werden. Abflug in Antalya ist dann um sechs Uhr morgens. 

"360 Tage im Jahr Luxus"

"Ich sehe darin kein Problem, dass unsere Spieler mal eine Nacht unterbrechen und drei Stunden in der Economy-Class fliegen", begründete Sportvorstand Robin Dutt gegenüber der "Bild" den Schritt: "Sie genießen an 360 Tagen im Jahr Luxus. Da tut eine Rückbesinnung auf Bodenständigkeit auch mal gut."

"Bauen bewusst spartanische Dinge ein"

Eine Tugend, die Dutt schätzt und die auch im Abstiegskampf wichtig werden könnte. "Es ist gut, dass unsere jungen Spieler immer mal wieder daran erinnert werden, dass Luxus keine Selbstverständlichkeit ist", so der Manager. "Wir bauen bewusst spartanische Dinge ein."

Auch für die Glaubwürdigkeit gegenüber den Fans sei der Schritt richtig, so Dutt weiter: "Wie sollte man denen einen teuren Charter-Flug erklären, wenn wir an anderer Stelle bei den Ablösen einsparen müssen?"


Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: