Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

BVB-Neuzugang Sebastian Rode: "Ziel ist es, FC Bayern zu jagen"

Kampfansage an den Ex-Klub  

Rode: "Ziel ist es, die Bayern zu jagen"

08.06.2016, 09:35 Uhr | t-online.de

BVB-Neuzugang Sebastian Rode: "Ziel ist es, FC Bayern zu jagen". Sebastian Rode spielt kommende Saison für Borussia Dortmund. (Quelle: imago images/Sven Simon)

Sebastian Rode spielt kommende Saison für Borussia Dortmund. (Quelle: Sven Simon/imago images)

Klare Ansage: Nach seinem Wechsel vom FC Bayern München  zu Borussia Dortmund nimmt Sebastian Rode seinen alten Klub ins Visier.

"Unser Ziel ist es, die Bayern zu jagen", sagte der Mittelfeldspieler der "Bild"-Zeitung.

"Lange in Atem gehalten"

Bereits letzte Saison, so der 25-Jährige weiter, sei der BVB bis zuletzt ein Meisterschaftsanwärter gewesen: "Dortmund hat uns letzte Saison lange in Atem gehalten – auch wenn der Punktevorsprung am Ende größer war, hat es sich anders angefühlt."

Mut macht dem Sechser auch die Tatsache, dass die Borussia personell aufrüstet. Neben Rode hat der Klub bereits Flügelspieler Emre Mor (FC Nordsjaelland), Innenverteidiger Marc Bartra (FC Barcelona), Mittelfeldspieler Mikel Merino (CA Osasuna) und Offensivspieler Ousmane Dembelé (Stade Rennes) verpflichtet.

"Vollstes Vertrauen" in BVB-Bosse

"Die BVB-Bosse Hans-Joachim Watzke und Michael Zorc haben in der jüngsten Vergangenheit mehrfach bewiesen, dass sie adäquaten Ersatz für Stars finden können. Ich habe vollstes Vertrauen, dass ihnen das in diesem Sommer auch gelingt und wir eine konkurrenzfähige Truppe haben", sagte Rode zur Personalplanung seines neuen Klubs.

Rode will sich nun möglichst schnell in Dortmund etablieren - und hat dabei auch die DFB-Elf vor Augen: "Mein primäres Ziel ist es, mir erst einmal einen Stammplatz beim BVB zu sichern. Aber natürlich ist die Nationalmannschaft und speziell die WM 2018 in Russland für mich ein großes Ziel."

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal