Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Gehen Aubameyang und Modeste doch?

...

Gehen sie doch noch?  

Neuer Chinesen-Angriff auf Aubameyang und Modeste

07.07.2017, 15:10 Uhr | dpa

Gehen Aubameyang und Modeste doch?. Gehen Anthony Modeste und Pierre-Emerick Aubameyang nun doch noch nach China? (Quelle: imago)

Gehen Anthony Modeste und Pierre-Emerick Aubameyang nun doch noch nach China? (Quelle: imago)

Die Chinesen geben nicht auf! Tianjin Quanjian intensiviert einem "Bild"-Bericht zufolge sein Werben um die Bundesliga-Stars Pierre-Emerick Aubameyang und Anthony Modeste. Demnach will der Klub den Dortmunder Torschützenkönig und Kölns Stürmer jetzt im Doppelpack verpflichten. Nachdem beide Wechsel zwischenzeitlich schon als geplatzt galten, seien die Chinesen nun doch bereit, vor Schließung des Transferfensters in China am 14. Juli Fakten zu schaffen.

Den BVB-Star möchte Tianjin laut "Bild.de" mit einem Dreijahresvertrag und rund 20 Millionen Euro Netto-Gehalt pro Saison ködern, seinem jetzigen Verein mit einer Ablöse von mehr als 70 Millionen Euro die Freigabe abringen. Bei Modeste werde geprüft, ob die angebotene 35-Millionen-Ablöse statt in drei Raten nun doch in einem Schlag überwiesen werden könne, wie es der 1. FC Köln gefordert habe.

Tianjin will 100-Prozent-Steuer umgehen

Beide Geschäfte werden dem Bericht zufolge angeblich bloß noch gebremst, weil Tianjin nach Wegen sucht, um eine neue Transferregel in China zu umgehen, laut der Clubs neben der Ablöse einen Betrag in gleicher Höhe in einen Fonds zur Nachwuchsförderung einzahlen müssen – was Transfers doppelt so teuer macht. Diese hundertprozentige "Steuer" hatte der chinesische Fußballverband im Mai angekündigt, "um irrationale Ausgaben für Spieler einzudämmen".

Zwar gilt sie nur für defizitäre Clubs, allerdings haben fast alle Vereine Schulden. Nach wie vor besteht aber Unsicherheit, wie konsequent die neue Regel in der Praxis angewandt wird und ob Schlupflöcher bleiben.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018