Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Anthony Modeste an Köln-Fans: "Kein Söldner in Mickey-Mouse-Hosen"

...

"Kein Söldner in Mickey-Mouse-Hosen"  

Modeste überrascht mit Botschaft an Köln-Fans

17.07.2017, 20:19 Uhr | DED, t-online.de

Anthony Modeste an Köln-Fans: "Kein Söldner in Mickey-Mouse-Hosen". Bewegender Abschied: Anthony Modeste beim letzten Heimspiel des 1. FC Köln am 20. Mai. (Quelle: imago)

Bewegender Abschied: Anthony Modeste beim letzten Heimspiel des 1. FC Köln am 20. Mai. (Quelle: imago)

Emotionaler Abschied vom "Effzeh": Anthony Modeste hat sich mit einem offenen Instagram-Post an die Fans des 1. FC Köln gewendet und mit einer Nachricht überrascht.

Der 29-Jährige war nach langem Hin und Her zu Tianjin Quanjian nach China gewechselt. Köln verließ er dabei nicht in allerbestem Einvernehmen – zuletzt war Modeste vom Training freigestellt worden, wogegen der Franzose geklagt hatte.

Liebe FC-Fans! Nachdem sich der ganze Trubel um meine Person nun langsam etwas gelegt hat und ich nun offiziell kein Spieler mehr des 1. FC Kölns bin, ist es mir wichtig, mich nochmal an Euch zu wenden. Mir geht es nicht darum zu erklären, wer, was, wann und wie gesagt oder getan hat. Fehler und Missverständnisse passieren überall. Mir geht es darum, unmissverständlich festzuhalten, dass die Zeit beim 1. FC Köln für mich und meine Familie eine ganz besondere Etappe in meinem Leben und meiner Karriere war. Wenn andere Menschen Gegenteiliges behaupten, kann ich das leider nicht verhindern und muss das so hinnehmen, auch wenn es mir schwer fällt. Ich bin sehr dankbar, dass ich beim FC so viel dazugelernt habe und auch ein bisschen stolz, meinen Beitrag zum Erreichen der Europa League geleistet zu haben. Maeva, Kihanna und Brooklyn können mich aufgrund der Krankheit meines Sohnes nicht nach China begleiten. Meine Familie fühlt sich in Köln so wohl, dass sie entschieden hat, auch ohne mich in der Stadt wohnen zu bleiben, anstatt in unsere Heimat Frankreich zurückzukehren. Ich glaube, diese Tatsache zeigt am deutlichsten, dass meine Worte keine leeren Phrasen eines Söldners in Mickey-Mouse-Hosen sind. Merci beaucoup, à bientôt und tschö Euer Anthony Modeste 🤓🐐❤️

A post shared by Anthony Modeste (@anthonymodeste27) on

Jetzt schlägt der Torjäger ganz andere Töne an: "Mir geht es nicht darum zu erklären, wer, was, wann und wie gesagt oder getan hat. Fehler und Missverständnisse passieren überall." Modeste legt nach: "Mir geht es darum, unmissverständlich festzuhalten, dass die Zeit beim 1. FC Köln für mich und meine Familie eine ganz besondere Etappe in meinem Leben und meiner Karriere war."

Dann die Überraschung: "Meine Familie fühlt sich in Köln so wohl, dass sie entschieden hat, auch ohne mich in der Stadt wohnen zu bleiben, anstatt in unsere Heimat Frankreich zurückzukehren." Und: "Ich glaube, diese Tatsache zeigt am deutlichsten, dass meine Worte keine leeren Phrasen eines Söldners in Mickey-Mouse-Hosen sind." Der Angreifer war während der zähen Verhandlungen mit Köln in Mickey-Mouse-Hosen vor der Geschäftsstelle fotografiert worden.

Modeste war für 29 Millionen Euro ins Reich der Mitte gewechselt. Für Köln traf er in 73 Spielen 45 Mal.


Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Auf ins lange Wochenende - Versandkostenfrei bestellen
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018