Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Trainingsabbruch nach Foul bei RB Leipzig: Keita mäht Mitspieler um!

Brutales Foul im Training  

Zoff bei RB Leipzig: Keita mäht Mitspieler um!

24.07.2017, 20:11 Uhr | DED, sid, t-online.de

Trainingsabbruch nach Foul bei RB Leipzig: Keita mäht Mitspieler um!. Keita (li.) und Demme beim Zweikampf im Training. (Quelle: imago images)

Keita (li.) und Demme beim Zweikampf im Training. (Quelle: imago images)

Aufregung im Trainingslager von RB Leipzig: Nach einem überharten Foul von Naby Keita an Nationalspieler Diego Demme hat Trainer Ralph Hasenhüttl die Vormittagseinheit des Fußball-Bundesligisten im österreichischen Seefeld vorzeitig abgebrochen.

Was war passiert: Keita stieg im Zweikampf mit seinem Teamkollegen mit voller Wucht ein, Demme blieb nach dem Foul schreiend auf dem Platz liegen. Nach "Bild"-Informationen musste der Mittelfeldspieler mit bandagiertem rechten Knie vom Rasen geleitet werden.

Wie der Klub später mitteilte, erlitt Demme eine Knieprellung. Bänder und Meniskus sind nicht betroffen. Wann er wieder ins Training einsteigen kann, ist allerdings noch unklar.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal