Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Bayer Leverkusen: Herrlich kassiert Geldstrafe für Schwalbe

...

Trainer muss zahlen  

Herrlich kassiert Geldstrafe für peinliche Schwalbe

09.01.2018, 13:14 Uhr | sid

Heiko Herrlich für Schwalbe bestraft (Screenshot: sid)
Heiko Herrlich für Schwalbe bestraft

Trainer Heiko Herrlich von Bayer Leverkusen kommt nach seiner Schwalbe im DFB-Pokal-Achtelfinale in Mönchengladbach mit einer Geldstrafe davon. Laut eigener Aussage muss der 46-Jährige eine Geldstrafe in Höhe von 12.000 Euro bezahlen. Somit bleibt dem Leverkusen-Trainer eine Sperre zum Rückrundenauftakt gegen Bayern München erspart. Herrlich hatte sich bereits unmittelbar nach der Partie öffentlich für sein Verhalten entschuldigt.

Heiko Herrlich für Schwalbe bestraft: Der Bayer-Coach erhält für seine unsportliche Aktion im DFB-Pokalspiel gegen Borussia Mönchengladbach eine empfindliche Geldstrafe. (Quelle: sid)


Für seine theatralische Aktion im Derby gegen Borussia Mönchengladbach ist Leverkusen-Trainer Heiko Herrlich jetzt verurteilt worden. Doch eine Sperre bleibt ihm erspart.

Bayer Leverkusens Trainer Heiko Herrlich kommt nach seiner kuriosen Schwalbe im DFB-Pokal-Achtelfinale bei Borussia Mönchengladbach (1:0) mit einer Geldstrafe davon. Der frühere Nationalspieler muss laut eigener Aussage 12.000 Euro bezahlen. 

Herrlich: "Ich schäme mich"

"Ich akzeptiere die Strafe", sagte Herrlich am Dienstag nach dem Training. "Man unterschreibt ja zu Saisonbeginn oder wenn man einen Vertrag unterzeichnet, dass man sich der Gerichtsbarkeit des DFB unterstellt. Das ist jetzt absolut okay." Zu dem "Hohn und Spott", den er zu Recht abbekommen habe, "muss ich jetzt auch noch 12.000 Euro zahlen".

Anzeige: Jetzt anmelden, 100 € Prämie sichern und die Bundesliga tippen

Herrlich hatte sich nach einem leichten Schubser des Gladbachers Denis Zakaria in der Coaching-Zone theatralisch fallen lassen, wofür er später um Entschuldigung bat. "Ich schäme mich", hatte er gesagt. Im Netz wurde er für seine theatralische Aktion tagelang veralbert.

Quelle:
- Nachrichtenagentur sid

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliches für drunter: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018