Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

FC Arsenal hat offenbar Caglar Söyüncü vom SC Freiburg im Visier

Arsenal-Interesse  

England-Klubs haben offenbar Freiburg-Spieler im Visier

31.03.2018, 09:07 Uhr | t-online.de

FC Arsenal hat offenbar Caglar Söyüncü vom SC Freiburg im Visier. Caglar Söyüncü im Duell mit Stuttgarts Daniel Ginczek. Der türkische Nationalspieler soll nun das Interesse des FC Arsenal auf sich ziehen. (Quelle: imago images/Pressefoto Baumann)

Caglar Söyüncü im Duell mit Stuttgarts Daniel Ginczek. Der türkische Nationalspieler soll nun das Interesse des FC Arsenal auf sich ziehen. (Quelle: Pressefoto Baumann/imago images)

Der FC Arsenal hat die Bundesliga schon lange unter Beobachtung, holte zuletzt Dortmunds Aubameyang. Nun soll aber kein Spieler von einem Topklub, sondern vom SC Freiburg im Fokus stehen.

Der türkische Nationalspieler Caglar Söyüncü vom SC Freiburg soll das Interesse des FC Arsenal geweckt haben. Die britische Boulevardzeitung "Daily Mail" berichtet von einem angeblichen Interesse und nennt eine mögliche Ablösesumme. Rund 30 Millionen Pfund, also 34 Millionen Euro soll dem Londoner Topklub der Innenverteidiger wert sein. Drahtzieher sei demnach der frühere Dortmunder Chefscout Sven Mislintat, der seit einigen Monaten für den FC Arsenal arbeitet und Söyüncü aus der Bundesliga kennt.

Freiburg ist ein Ausbildungsverein

Fakt ist, dass Söyüncü eine sehr starke Saison spielt, einer der besten Spieler in Freiburg ist und schon mehrfach mit Topklubs in Verbindung gebracht wurde. Ob Manchester City, Manchester United, der FC Chelsea, der FC Liverpool oder der AS Rom – überall soll er auf dem Radar sein.

"Bei uns ist keine Anfrage von Arsenal eingegangen. Bei uns herrscht Einverständnis darüber, dass Caglar auch in der kommenden Spielzeit für uns auflaufen soll", so Freiburgs Sportdirektor Klemens Hartenbach. Aber: Der Verein sieht sich selbst als Ausbildungsverein. Bei einem konkreten Angebot in der Höhe würde man ihn wohl ziehen lassen. Trotz Vertrages bis 2021.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal