Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

VfL Wolfsburg: Feueralarm in Arena vor Relegation gegen Holstein Kiel

...

Pressekonferenz verschoben  

Zwei Tage vor Relegation: Feueralarm in Wolfsburg-Arena

15.05.2018, 15:31 Uhr | dpa, t-online.de

VfL Wolfsburg: Feueralarm in Arena vor Relegation gegen Holstein Kiel . Die Wolfsburger Arena: Vor den Relegations-Duellen gegen Holstein Kiel musste das Stadion wegen eines Feueralarms evakuiert werden. (Quelle: imago/regios24)

Die Wolfsburger Arena: Vor den Relegations-Duellen gegen Holstein Kiel musste das Stadion wegen eines Feueralarms evakuiert werden. (Quelle: regios24/imago)

Beim abstiegsbedrohten VfL Wolfsburg herrscht schon vor den Relegationsspielen gegen Holstein Kiel Alarm. Zudem bangt der Bundesligist gleich um mehrere Stammkräfte.

Schrecksekunde in der Wolfsburger Volkswagen-Arena: Am Dienstag musste das Stadion des Fußball-Bundesligisten wegen eines Feueralarms komplett geräumt werden. Dadurch verzögerte sich auch die planmäßige Pressekonferenz mit Trainer Bruno Labbadia vor dem Relegations-Hinspiel am Donnerstag (20.30 Uhr im Liveticker bei t-online.de) um eine gute halbe Stunde. Grund für die Arena-Räumung war ein defekter Kühlschrank.

Wolfsburg-Kapitän Verhaegh mit Kopfschutz?

Den VfL Wolfsburg plagen zudem Verletzungssorgen. Der Einsatz von Kapitän Paul Verhaegh für das Relegations-Hinspiel gegen Kiel entscheidet sich im Abschlusstraining am Mittwoch. "Ich muss testen, ob es mit dem Schutz geht. Dann wird man auch sehen, ob ich überhaupt spielen kann", sagte der niederländische Abwehrspieler am Dienstag.

Verhaegh hatte sich beim 4:1 am letzten Bundesliga-Spieltag gegen den 1. FC Köln eine Platzwunde am Kopf zugezogen und war mit zehn Stichen genäht worden. Im Training trägt der 34-Jährige nun eine Art Schutzhelm, den er auch am Donnerstag anziehen müsste. "Das ist ein bisschen so wie bei Petr Cech", witzelte Verhaegh. Auch der frühere tschechische Nationalkeeper Cech spielt seit Jahren mit einem entsprechenden Kopfschutz.

Auch Didavi und Camacho auf der Kippe

Unklar sind zudem die möglichen Einsätze von Daniel Didavi und Igancio Camacho. "Daniel hat weiterhin die Probleme. Sein Einsatz steht auf der Kippe", sagte Trainer Bruno Labbadia am Dienstag. Didavi hat seit einiger Zeit Achillessehnenprobleme. Etwas besser sieht es beim Defensivspezialisten Camacho aus. "Bei ihm hoffe ich, dass er im Kader sein kann", sagte Labbadia. Der Spanier Camacho war nach einem Muskelfaserriss in der vergangenen Woche wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen.

Verwendete Quellen:
  • dpa

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Sandalen und Sandaletten sind da!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018