Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Schalke 04 – Naldo nach Kritik an Tedesco: "Weinzierl muss die Klappe halten"

Nach Kritik von Ex-Trainer  

Schalkes Naldo: "Weinzierl muss die Klappe halten"

26.09.2018, 10:07 Uhr | sid

Schalke 04 – Naldo nach Kritik an Tedesco: "Weinzierl muss die Klappe halten". Klare Worte: Schalkes Verteidiger Naldo. (Quelle: imago images)

Klare Worte: Schalkes Verteidiger Naldo. (Quelle: imago images)

Der frühere Schalker Trainer hatte seinen Nachfolger Domenico Tedesco wegen einer Personalentscheidung angegriffen. Nun kontert S04-Star Naldo – mit deutlichen Worten.

Innenverteidiger Naldo vom kriselnden Bundesliga-Vizemeister Schalke 04 hat scharfe Kritik an seinem Ex-Trainer Markus Weinzierl geübt. "Ich bin einfach enttäuscht von ihm. Er muss die Klappe halten, schließlich muss er erst einmal einen Job finden", sagte der 36-Jährige am Dienstagabend nach dem 0:1 (0:0) beim SC Freiburg, der fünften Niederlage im fünften Saisonspiel für die Königsblauen.


Der ehemalige Schalke-Coach Weinzierl hatte zuletzt Kritik am System von Trainer Domenico Tedesco geübt. Es sei "die Frage, ob es zukunftsträchtig ist, nur defensiv zu denken beziehungsweise das Spiel auf einen 36-Jährigen zuzuschneiden", hatte Weinzierl bei Sky gesagt.

Klare Worte: Schalkes Verteidiger Naldo. (Quelle: imago images)Klare Worte: Schalkes Verteidiger Naldo. (Quelle: imago images)

Naldo: Weinzierl "muss sich an die eigene Nase fassen"

"Er muss sich an die eigene Nase fassen. Er muss selbst eine Mannschaft finden und nicht über uns nachdenken", sagte Naldo: "Außerdem soll er einen konkreten Namen nennen, so wie ich ihn jetzt auch nenne: Markus Weinzierl. Schließlich habe ich auch einen Namen."


Trotz der prekären Ausgangslage als Tabellenschlusslicht mit null Punkten zeigte sich Naldo zuversichtlich. "Es ist eine schwierige Situation und es tut mir leid für die Fans. Aber ich bin ein positiver Mensch und glaube, dass wir zurückkommen", sagte er. Zuletzt war Schalke in die Saison 2016/17 mit fünf Niederlagen gestartet, stellte damit einen Vereins-Negativrekord auf – Trainer damals: Markus Weinzierl.

Verwendete Quellen:
  • sid

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Perfekt modischer Auftritt bei jedem Geschäftstermin
zum klassisch-coolen Blazer
Anzeige
Ihr Geschenk: Amazon Echo Show 5™
smart abstauben: bei kobold.vorwerk.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal