Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Bayern-Coach - Kovac warnt: Handspiele differenziert betrachten


Bayern-Coach  

Kovac warnt: Handspiele differenziert betrachten

21.02.2019, 15:14 Uhr | dpa

Bayern-Coach - Kovac warnt: Handspiele differenziert betrachten. Bayern-Trainer Niko Kovac hat zum Handspiel-Wirrwarr seine eigene Meinung.

Bayern-Trainer Niko Kovac hat zum Handspiel-Wirrwarr seine eigene Meinung. Foto: Sven Hoppe. (Quelle: dpa)

München (dpa) - In der Diskussion über das Handspiel-Wirrwarr in der Fußball-Bundesliga hat Bayern-Trainer Niko Kovac vor einer Flut von Strafstößen gewarnt.

"Wenn wir so weiter machen, wird es vielleicht Mode, dass man in den Strafraum geht und einfach versucht, jemanden an die Hand zu schießen", sagte der Münchner Coach. "Das wird ein Mittel werden und dagegen muss man vorgehen." Ein Handspiel sei nicht immer ein Handspiel, man müsse die Fälle differenziert betrachten, mahnte der Trainer des deutschen Fußball-Meisters.

Alleine am vergangenen Wochenende war es zu mehreren strittigen Szenen in der Bundesliga gekommen. Beim Spiel zwischen dem VfB Stuttgart und RB Leipzig (1:3) hatte es einen Elfmeter für die Schwaben nach Videobeweis wegen Willi Orbans Handspiel gegeben. Auf Schalke wurde beim 0:0 gegen Freiburg ein Handelfmeter für die Gäste nach Intervention des Videoschiedsrichters (VAR) zurückgenommen. Und in Wolfsburg hatte der VAR eingegriffen und für einen Handelfmeter des VfL gesorgt.

Man müsse ganz genau hinschauen, denn die Arme könne sich ein Spieler ja schlecht abschneiden und für die Laufbewegung brauche man die Arme eben auch, sagte Kovac. Wenn Hand immer gleich Hand sei, dann könnte das eine Elfmeterflut zur Folge habe. "Dann suche ich mir einen raus, dem ich präzise an die Hand schieße", sagte der Bayern-Trainer. "Dann werden wir im Spiel gefühlt pro Seite fünf Elfmeter haben."

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Nichts für Warmduscher: coole Badezimmereinrichtungen
jetzt auf otto.de
Anzeige
Barclaycard Visa jetzt mit 25,- € Startguthaben
mehr Informationen
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019