Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Hannover 96 - Doll vor Bundesliga-Abschied: "Keine Kaffeefahrt"

Doll vor Bundesliga-Abschied: "Keine Kaffeefahrt"

16.05.2019, 14:30 Uhr | dpa

Hannover 96 - Doll vor Bundesliga-Abschied: "Keine Kaffeefahrt". Hannover 96 und Trainer Thomas Doll stehen bereits als Bundesliga-Absteiger fest.

Hannover 96 und Trainer Thomas Doll stehen bereits als Bundesliga-Absteiger fest. Foto: Foto: Swen Pförtner. (Quelle: dpa)

Hannover (dpa) - Absteiger Hannover 96 will sich am letzten Spieltag mit Anstand aus der Fußball-Bundesliga verabschieden. "Das soll keine Kaffeefahrt werden. Das ist ein Bundesliga-Spiel", sagte Trainer Thomas Doll vor der Partie bei Fortuna Düsseldorf (Samstag, 15.30 Uhr/Sky).

Der 53-Jährige räumte allerdings ein, dass es angesichts des besiegelten Abstiegs und der ungewissen Zukunft zahlreicher Spieler schwer sei, die Konzentration weiter hochzuhalten. "Die Woche war merkwürdig. Man merkt schon, dass die Luft ein bisschen raus ist", sagte Doll. Unter anderem wird Stammkeeper Michael Esser seinen Platz im Tor an diesem Samstag für Hannovers Nummer zwei Samuel Sahin-Radlinger freimachen, damit der Österreicher in dieser Saison doch noch zu seinem ersten Bundesliga-Einsatz kommt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: