Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Schalke 04: Aufreger in Testspiel – Trainer David Wagner stinksauer

Böses Foul an S04-Spieler  

Aufreger in Testspiel – Schalke-Trainer stinksauer

30.07.2019, 07:34 Uhr | dd, t-online.de, sid

Schalke 04: Aufreger in Testspiel – Trainer David Wagner stinksauer. Im Getümmel: Schalke-Trainer David Wagner (r.). (Quelle: imago images)

Im Getümmel: Schalke-Trainer David Wagner (r.). (Quelle: imago images)

Die Königsblauen bleiben auch im vierten Testspiel hintereinander ohne Sieg – allerdings sorgt die Partie gegen den FC Bologna auf andere Weise für Diskussionen.

Fußball-Bundesligist Schalke 04 sucht in der Vorbereitung auf die neue Saison weiter nach seiner Form. Das Team von Trainer David Wagner unterlag dem italienischen Erstligisten FC Bologna in Kitzbühel mit 2:3 (1:2) und blieb damit im vierten Testspiel in Serie ohne Sieg. Bislang war Königsblau in der Vorbereitung lediglich gegen den Regionalligisten Rot-Weiß Oberhausen und eine Stadtauswahl von Bottrop erfolgreich.

Der nach einer Leihe von Greuther Fürth zurückgekehrte Fabian Reese (9.) schoss die Knappen in Führung, Andrea Poli (37.) und Nicola Sansone (45.) drehten das Spiel noch vor der Pause zugunsten des Zehnten der letzten Serie-A-Saison. Rodrigo Palacio (59.) erhöhte nach dem Wechsel, Nassim Boujellab gelang nur noch der Anschlusstreffer (88.).


Allerdings sorgte die harte Gangart der Italiener für Unverständnis beim Trainer: "Die ganze Geschichte war für mich zu hart. Aber wie die Jungs sich gewehrt haben, war ganz, ganz groß und ganz, ganz wichtig." Aufreger der Partie: Ein Foul an S04-Talent Jonas Carls kurz vor Schluss – der Abwehrspieler musste danach ausgewechselt werden, aktuell wird eine Bänderverletzung befürchtet. Wagner sah trotzdem Positives: "Wie sie da zusammengestanden haben, das hat mich und jeden Schalker stolz gemacht."

Schalke befindet sich noch bis Samstag im Trainingslager im österreichischen Mittersill, am Freitag steht ein Doppeltest gegen Alanyaspor und den FC Villarreal auf dem Programm. Zur Pflichtspielpremiere müssen die Knappen am 10. August in der ersten Runde des DFB-Pokals beim Regionalligisten SV Drochtersen/Assel ran.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid
  • eigene Recherche

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal