Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Schalke 04: Barca-Juwel Juan Miranda offenbar vor Unterschrift

Verstärkung für Abwehr  

Schalke schnappt sich offenbar Barça-Juwel

22.08.2019, 11:15 Uhr | lr, t-online.de

Schalke 04: Barca-Juwel Juan Miranda offenbar vor Unterschrift. Juan Miranda: Der Spanier gilt als eins der größten Talente auf der Linksverteidiger-Position. (Quelle: imago images/MB Media Solutions)

Juan Miranda: Der Spanier gilt als eins der größten Talente auf der Linksverteidiger-Position. (Quelle: MB Media Solutions/imago images)

Der FC Schalke 04 steht kurz vor einem Coup auf dem Transfermarkt: Trotz internationaler Konkurrenz hat sich Juan Miranda Berichten zufolge für die Königsblauen entschieden.

Beim FC Barcelona gilt Juan Miranda als Zukunft auf der Position des Linksverteidigers. Nun wird der 19-Jährige aber offenbar zunächst für zwei Jahre verliehen, um Spielpraxis in einer anderen Liga zu sammeln. Sein Ziel: Bundesligist FC Schalke 04. Das berichten unter anderem Sky und der katalanische Radiosender Rac1. Es bestehe grundsätzlich eine Einigung, letzte Details müssten allerdings noch geklärt werden.

In den vergangenen Tagen wurden noch ganz andere Wechseloptionen für den spanischen Junioren-Nationalspieler diskutiert. Die Kandidaten: Italiens Meister Juventus Turin und der französische Top-Klub Olympique Marseille.

Große Erfolge im Nachwuchs

Bei Schalke ist die Aussicht auf Spielzeit für Miranda allerdings wohl am größten, zumal mit dem Marokkaner Hamza Mendyl am gestrigen Mittwoch ein anderer Linksverteidiger zum FC Dijon verliehen worden ist. Miranda könnte sich im Team des neuen Trainers David Wagner somit zunächst als Ersatz für Bastian Oczipka etablieren – und sich an den Profifußball gewöhnen.


Der 1,85 Meter große Abwehrspieler wurde zunächst bei Betis Sevilla ausgebildet, wechselte dann aber mit 14 Jahren an Barcelonas legendäre Nachwuchs-Akademie La Masia. Mit den Katalanen gewann er 2018 die Uefa Youth League, die Königsklasse im europäischen Nachwuchsfußball. Zudem wurde er mit Spanien sowohl U17- als auch U19-Europameister.

Sein Profi-Debüt feierte Miranda, der auch im linken Mittelfeld spielen kann, im Oktober des vergangenen Jahres. Seitdem absolvierte er drei Pokalspiele sowie eine Champions-League-Partie für den FC Barcelona. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal