Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Champions League: BVB hart für Verhalten seiner Fans bestraft

Pyro in Prag  

Uefa greift durch: Harte Strafe für den BVB

17.10.2019, 19:48 Uhr | dpa

Champions League: BVB hart für Verhalten seiner Fans bestraft. Bild aus Prag: Dortmunder Anhänger zündeln mit Pyro.  (Quelle: imago images/Revierfoto)

Bild aus Prag: Dortmunder Anhänger zündeln mit Pyro. (Quelle: Revierfoto/imago images)

Geldstrafe für Borussia Dortmund. Der BVB muss blechen, weil sich Fans des Vereins beim Champions-League-Spiel in Prag daneben benommen haben.

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund muss wegen Ausschreitungen seiner Fans im Spiel der Champions League bei Sparta Prag am 2. Oktober (2:0) ein Bußgeld von 29.875 Euro zahlen. 

BVB-Fans warfen Feuerwerkskörper

Das entschied die Kontroll-, Ethik- und Disziplinarkammer der Europäischen Fußball-Union Uefa am Donnerstag. Die Borussia-Anhänger hatten in der Partie Feuerwerkskörper gezündet und Gegenstände auf das Spielfeld geworfen.


Die Borussia wurde von der Uefa angewiesen, sich innerhalb von 30 Tagen mit Slavia Prag in Verbindung zu setzen, um den von ihren Anhängern verursachten Schaden zu ersetzen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal