Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Knöchelblessur: Bayern München vorerst ohne Neuzugang Cuisance

Knöchelblessur  

Bayern München vorerst ohne Neuzugang Cuisance

09.12.2019, 14:58 Uhr | dpa

Knöchelblessur: Bayern München vorerst ohne Neuzugang Cuisance. Michaël Cuisance muss vorerst zuschauen.

Michaël Cuisance muss vorerst zuschauen. Foto: Sven Hoppe/dpa. (Quelle: dpa)

München (dpa) - Neuzugang Michaël Cuisance wird dem FC Bayern vorerst fehlen. Der im Sommer aus Mönchengladbach verpflichtete Franzose erlitt im Training eine Stauchung und Gelenkkapselreizung im rechten Sprunggelenk, wie der deutsche Fußball-Rekordmeister mitteilte.

Der 20-Jährige werde "in den kommenden Spielen" fehlen, hieß es. Der Junioren-Nationalspieler hat eine misslungene Hinrunde hinter sich und kam bei den Münchner Profis bislang nur zweimal in der Bundesliga als Einwechselspieler zum Einsatz.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal