Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Trotz BVB-Gala gegen Mainz: Dortmunds Kapitän Marco Reus sauer auf Schiri

Strittige Szene bei BVB-Erfolg  

Trotz Sieg gegen Mainz: Dortmunds Reus sauer

15.12.2019, 17:16 Uhr | dd, t-online.de

Trotz BVB-Gala gegen Mainz: Dortmunds Kapitän Marco Reus sauer auf Schiri. Ohne Verständnis: Marco Reus wundert sich über einen Wortwechsel während der Partie in Mainz. (Quelle: imago images)

Ohne Verständnis: Marco Reus wundert sich über einen Wortwechsel während der Partie in Mainz. (Quelle: imago images)

Der Nationalspieler zeigt gegen den FSV eine starke Vorstellung und trägt maßgeblich zum deutlichen Sieg der Dortmunder bei – und regt sich doch über eine Situation auf.

Ein Tor, eine Vorlage – Marco Reus überzeugte beim 4:0-Erfolg von Borussia Dortmund gegen den FSV Mainz 05. Durch den Sieg bleibt der BVB (29 Punkte) auf Platz drei vor dem FC Bayern (27), ist dazu in Reichweite des Spitzenduos aus Borussia Mönchengladbach und RB Leipzig. Trotzdem war der Nationalspieler nach dem Sieg in Mainz unzufrieden.

Der Grund: Eine Entscheidung von Schiedsrichter Benjamin Cortus. Der Unparteiische hatte in der 16. Minute kurz die Hauptrolle. Dortmunds Nico Schulz flankte von Links in den Mainzer Sechzehner, 05-Verteidiger Jerry St. Juste grätschte dazwischen und bekam den Ball gleich zwei Mal an den Arm – doch Cortus entschied: Kein Elfmeter. Auch vom Video-Assistenten in Köln kam kein Signal. 



Reus nach der Partie bei "Sky": "Das ist ein Elfmeter." Cortus habe ihm aber gesagt, "dass es Handspiel war, aber er gab ihn nicht." Und weiter: "Wenn es Handspiel ist, ist es Handspiel. Ich weiß nicht, was das Theater soll."

Immerhin: Die Dortmunder gewannen auch ohne Elfmeter 4:0...

Verwendete Quellen:
  • Aussagen von Marco Reus bei "Sky"
  • eigene Beobachtungen

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal