Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Kuriose Szene in Freiburg: Nicolas Höfler verlässt Spielfeld während der Partie

Bundesliga in Freiburg  

Kuriose Szene: Deshalb rannte der Spieler einfach vom Feld

22.02.2020, 18:13 Uhr | t-online.de, rh

Kuriose Szene in Freiburg: Nicolas Höfler verlässt Spielfeld während der Partie. Erwischte einen schlechten Zeitpunkt für seinen Kabinen-Ausflug: Nicolas Höfler.  (Quelle: imago images/Sven Simon)

Erwischte einen schlechten Zeitpunkt für seinen Kabinen-Ausflug: Nicolas Höfler. (Quelle: Sven Simon/imago images)

Während der Bundesliga-Partie in Freiburg verschwand ein SC-Profi auf einmal vom Spielfeld. Kurze Zeit später war Nicolas Höfler zurück. Doch zuvor kassierte sein Team noch ein Gegentor. Was war passiert? 

Während des Bundesliga-Spiels zwischen dem SC Freiburg und Fortuna Düsseldorf (0:2) rannte SC-Profi Nicolas Höfler auf einmal vom Feld. Zuschauer und Spieler schauten verdutzt und waren dann doch wieder abgelenkt. Denn kurze Zeit später fiel das 2:0 für die Fortuna. Höfler fehlte seinem Team. 

Das Tor kassierten die Breisgauer also zu zehnt. Doch wo war Höfler? Bevor er den Rasen verließ, sprach er kurz mit seinem Trainer Christian Streich. Dann verschwand er in den Katakomben. Und verpasste so das Gegentor. 

Weshalb musste Höfler in die Kabine?

Beim anschließenden Anpfiff allerdings war er schon wieder mit von der Partie. Doch was war der Grund für diesen kuriosen Ausflug? 

Trainer Streich klärte nach der Partie bei Sky auf: "Er (Höfler; Anm. d. Red.) musste getaped werden. Er hatte Schmerzen. Wir waren dann einer weniger auf dem Platz." An welcher Stelle er getaped werden musste, ist bisher nicht bekannt. 

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal