Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Kuriosum vor Berlin-Derby: Union-Fan tauscht Derby-Ticket gegen Kita-Platz

Kuriosum vor Berlin-Duell  

Union-Fan tauscht Derby-Ticket gegen Kita-Platz

25.02.2020, 10:01 Uhr | t-online, Mey

Kuriosum vor Berlin-Derby: Union-Fan tauscht Derby-Ticket gegen Kita-Platz. Volles Haus: Das Olympiastadion wird beim Berlin-Derby ausverkauft sein. (Quelle: imago images/Nordphoto)

Volles Haus: Das Olympiastadion wird beim Berlin-Derby ausverkauft sein. (Quelle: Nordphoto/imago images)

In weniger als einem Monat steht das zweite Berlin-Derby der Saison an. Ausgetragen wird es bei Hertha im Olympiastadion. Das Spiel ist bereits ausverkauft – doch ein Mann bietet sein Ticket kurios bei Ebay an.

Für das Rückspiel des Berlin-Derbys zwischen Hertha und Union sind keine Karten in den freien Verkauf gekommen. Mitglieder und Dauerkarteninhaber der Hertha griffen beim Vorverkauf voll zu, auch die Union-Fans nutzten ihr Gästekontingent komplett aus. Das gut 74.000 Zuschauer fassende Olympiastadion ist ausverkauft.

Wer es also verpasst hat, über einen der beiden Vereine an Karten zu gelangen, versucht über Online-Marktplätze wie Ebay ein Ticket zu sichern. Problem: Die angebotenen Tickets sind in der Regel sehr teuer. Ein Ebay-Nutzer kam auf eine andere Idee und wollte kein Geld für seine Derby-Karte, sondern ein kurioses Tauschobjekt: einen Kita-Platz.

Ob die Anzeige erfolgreich war, ist nicht bekannt – zumindest ist sie nicht mehr online auffindbar.

Das Derby-Hinspiel gewann Union Berlin durch ein spätes Elfmetertor von Sebastian Polter an der Alten Försterei mit 1:0 gegen Hertha. Das Rückspiel der beiden Hauptstadtklubs wird am 21. März um 18:30 Uhr angepfiffen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: