Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeSportBundesliga

Europapokal-Erfolge: Bundesliga baut Vorsprung in Uefa-Fünfjahreswertung aus


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFifa ermittelt gegen den DFBSymbolbild für einen TextVaterschaftsurlaub soll 2024 kommenSymbolbild für einen TextDeutsches WM-Spiel knackt TV-MarkeSymbolbild für einen TextEhemaliges Pionierlager versteigertSymbolbild für einen TextVulkan auf Hawaii ausgebrochenSymbolbild für einen TextDFB-Stars hatten Ärger mit SecuritySymbolbild für einen TextUngeplante Landung: Airbus lässt Sprit abSymbolbild für einen TextTödliche OP: "Dr. Po" muss zahlenSymbolbild für einen TextGefahr: Firma ruft Heizlüfter zurückSymbolbild für einen TextStar von Fotoshooting "angewidert"Symbolbild für einen TextUnfallfahrer betrinkt sich an TankstelleSymbolbild für einen Watson TeaserPrinz Harry: Ex-Affäre enthüllt DetailsSymbolbild für einen TextKreuzworträtsel - knobeln Sie mit!
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Bundesliga baut Vorsprung in Uefa-Fünfjahreswertung aus

Von dpa, t-online
Aktualisiert am 28.02.2020Lesedauer: 1 Min.
Serge Gnabry: Auch durch seine Tore für den FC Bayern in der Champions League profitiert die Bundesliga.
Serge Gnabry: Auch durch seine Tore für den FC Bayern in der Champions League profitiert die Bundesliga. (Quelle: Revierfoto/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Durch die Siegesserie der deutschen Europapokal-Teilnehmer hat die Bundesliga ihren Platz in der Uefa-Fünfjahreswertung gefestigt und einen Konkurrenten weiter auf Abstand gehalten.

Die Bundesliga hat dank der jüngsten Siegesserie der deutschen Klubs im Europacup ihren dritten Rang in der Uefa-Fünfjahreswertung weiter gefestigt. Durch die Erfolge des FC Bayern, von Bayer Leverkusen und des VfL Wolfsburg in dieser Woche baute die Bundesliga (70.784 Punkte) ihren Vorsprung vor Italiens Serie A (67.939 Punkte) auf Platz vier weiter aus. Anhand der Wertung der Europäischen Fußball-Union wird die Zahl der Europapokal-Starter jeder Liga für die kommende Spielzeit ermittelt. Die Top-4-Nationen stellen je vier Teams in der Champions League und bis zu drei Teams in der Europa League.


Moukoko & Co.: Das sind die künftigen Stars der Bundesliga

Bayern-Präsident Herbert Hainer hat sich festgelegt: Gleich vier Bayern-Talenten traut er den Sprung in die Bundesliga zu, "vielleicht sogar beim FC Bayern", so der Ex-Adidas-Chef. t-online.de nimmt das zum Anlass und stellt 14 Nachwuchstalente vor, die das Potential haben, die Bundesligastars der Zukunft zu werden.
Joshua Zirkzee (18, FC Bayern): Kurios: In seinen zwei Kurz-Einsätzen in der Bundesliga traf er sofort zweimal und war damit erfolgreicher als in seinen bisherigen 15 Drittligapartien (ein Tor). Der niederländische U19-Nationalspieler mit Gardemaß (1,93 m) spielt seit 2017 beim Rekordmeister.
+14

Angeführt wird das UEFA-Ranking weiter souverän von Spanien (98.997 Punkte). Auf Platz zwei folgt die englische Premier League (87.748 Punkte). Frankreich liegt auf Platz fünf schon deutlich hinter der Bundesliga zurück (56.415 Punkte).

In dieser Woche hatte der deutsche Rekordmeister aus München mit dem 3:0-Hinspielsieg beim FC Chelsea bereits die Weichen für den Einzug ins Viertelfinale der Champions League gestellt. Leverkusen und Wolfsburg schafften am Donnerstagabend den Sprung ins Achtelfinale der Europa League. Auch Eintracht Frankfurt konnte nach dem 4:1 gegen Red Bull Salzburg im Hinspiel am Freitagabend das Weiterkommen perfekt machen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Mit Material der Nachrichtenagentur dpa
  • "kicker.de": Uefa-Fünfjahreswertung
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Bericht: Bayern-Star Hernández wollte Karriere beenden
  • Melanie Muschong
Von Melanie Muschong
Bayer 04 LeverkusenFC Bayern MünchenItalienSerge GnabryVfL WolfsburgWolfsburg
Formel 1



t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website