Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Bundesliga - Verletzt: Schalke vorerst ohne Harit und Todibo

Bundesliga  

Verletzt: Schalke vorerst ohne Harit und Todibo

21.05.2020, 09:03 Uhr | dpa

Bundesliga - Verletzt: Schalke vorerst ohne Harit und Todibo. Amine Harit zog sich eine Innenbandverletzung im Knie zu.

Amine Harit zog sich eine Innenbandverletzung im Knie zu. Foto: Martin Meissner/AP-Pool/dpa. (Quelle: dpa)

Gelsenkirchen (dpa) - Der FC Schalke 04 muss bis auf Weiteres ohne seine Fußball-Profis Jean-Clair Todibo und Amine Harit auskommen. Wie der Bundesligist mitteilte, zogen sich beide Spieler beim 0:4 im Derby gegen Borussia Dortmund Verletzungen zu.

Der 20 Jahre alte französische Innenverteidiger Todibo erlitt eine Blessur am Sprunggelenk. Offensivakteur Harit (22) zog sich eine Innenbandverletzung im Knie zu.

Das Duo fehlt in jedem Fall am Sonntag (13.30 Uhr/Sky) im Heimspiel gegen den FC Augsburg. Dafür ist der 20-jährige Ozan Kabak wieder eine Alternative, der fast drei Monate wegen einer Verletzung an der Wirbelsäule nicht spielen konnte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal