Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

FC Bayern: Ansage von Thomas Müller an BVB nach Sieg gegen Frankfurt

Liga-Kracher am Dienstag  

Nach Bayern-Spektakel: Müller-Ansage an BVB

23.05.2020, 21:28 Uhr | dd, t-online.de

Nach deutlichem Bayern-Sieg: FCB-Trainer Flick mit lobt Müller und Alaba

Nach dem 5:2-Erfolg gegen Eintracht Frankfurt zeigt sich Bayern-Coach Hansi Flick zufrieden mit dem Spiel seiner Mannschaft. Lobend hervor hebt er dabei Thomas Müller und David Alaba. (Quelle: Omnisport)

Nach deutlichem Bayern-Sieg: FCB-Trainer Flick mit lobt Müller und Alaba. (Quelle: Omnisport)


Der FC Bayern setzt sich in einem spektakulären Spiel gegen Eintracht Frankfurt durch – und die Stars des Rekordmeisters denken schon an das Duell mit Borussia Dortmund. Müller und Goretzka werden deutlich.

Nach dem Spektakel ist vor dem Bundesliga-Kracher. Die Stars des FC Bayern München haben nach dem mitreißenden 5:2 gegen Eintracht Frankfurt am Samstagabend klare Ansagen an Borussia Dortmund gerichtet – die Münchner reisen am Dienstag zum Liga-Schlager ins Ruhrgebiet.

"Es war ein absolut wichtiges Bundesligaspiel für uns", sagte Thomas Müller nach der Partie bei Sky – und fügte mit Blick auf den 2:0-Arbeitssieg des BVB beim VfL Wolfsburg an: "Dortmund hatte vorgelegt, wir wollten unbedingt nachziehen. Wir hatten von der ersten Minute an eine gewisse Galligkeit." Diese sei auch beim Erzrivalen nötig: "Ich verlange von uns auch, dass wir da an die Grenzen gehen."

"Wir marschieren"

Auch Teamkollege Leon Goretzka mahnte: "Das ist ein Spiel, da werden wir zu hundert Prozent da sein." Beide Akteure sehen aber auch noch Klärungsbedarf aus dem Frankfurt-Spiel – gerade beim 3:1 durch Hinteregger sah die Bayern-Abwehr nicht gut aus. Müller: "Das wirkt natürlich nicht so schön. Wenn der Ball aber in den Fünfmeterraum springt und sich da keiner von uns dafür verantwortlich fühlt, dann muss darüber geredet werden.“ Auch Goretzka meinte, "darüber müssen wir sprechen."

Die Bayern reisen mit viel Selbstvertrauen zu den Schwarz-Gelben: "Das ist für uns eine ganz entscheidende Woche", erklärte Müller. "Wir haben uns vorgenommen, mit drei Siegen aus dieser Woche zu gehen und einen ganz großen Schritt nach vorne zu machen. Wir marschieren." Nach der Partie in Dortmund treffen die Münchner am kommenden Samstag zuhause auf Fortuna Düsseldorf.

Verwendete Quellen:
  • Aussagen von Thomas Müller und Leon Goretzka bei Sky

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal