Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Verl├Ąsst Piatek Hertha BSC nach acht Monaten?

Von sid
Aktualisiert am 31.08.2020Lesedauer: 1 Min.
Bereits nach wenigen Monaten in Berlin k├Ânnte Krzysztof Piatek zur├╝ck nach Italien wechseln.
Bereits nach wenigen Monaten in Berlin k├Ânnte Krzysztof Piatek zur├╝ck nach Italien wechseln. (Quelle: Bernd K├Ânig/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In acht Monaten hatte der Pole Krzysztof Piatek bei Hertha BSC schon drei Trainer, nun k├Ânnte er schon wieder gehen. Italienische Medien berichten von einem Angebot, Hertha soll zu einem Verkauf bereit sein

Der italienische Fu├čball-Erstligist AC Florenz soll laut Corriere dello Sport 25 Millionen Euro f├╝r St├╝rmer Krzysztof Piatek vom Bundesligisten Hertha BSC geboten haben. Wie das Blatt berichtet, sollen die Berliner nicht abgeneigt sein, den 25-J├Ąhrigen ziehen zu lassen, fordern von der Fiorentina, bei denen Ex-Bayern-Star Franck Ribery unter Vertrag steht, aber angeblich eine Abl├Âse ├╝ber 30 Millionen Euro.


Ex-Hertha-Stars: Einer sa├č im Gef├Ąngnis, einer verkauft Jogginghosen

Titel sind f├╝r Hertha BSC nicht gerade an der Tagesordnung. Der Hauptstadtklub war zuletzt in den 1930er Jahren Meister. Im Pokalfinale standen die Profis in den Jahren 1977 und 1979, au├čerdem erreichten die Amateure 1993 das Endspiel. Die Hertha blickt auf eine gro├če Geschichte mit vielen Stars zur├╝ck. Ob Ete Beer (l.), Marcelinho (m.) oder Marko Pantelic. Viele Spieler konnten die Hertha-Fans begeistern. t-online.de hat sich den Werdegang nach der Karriere von einigen der Stars angeschaut.
Als einer der letzten "echten Stra├čenfu├čballer" zauberte Yildiray Bast├╝rk durch das Olympiastadion. Der wieselflinke Dribbler sorgte mit seinen Tricks f├╝r viel Staunen bei der Hertha. Nach seinem Karriereende arbeitete er als Scout und kickte gelegentlich bei Charity-Spielen.
+14

Piatek war erst im Januar vom AC Mailand in die Hauptstadt gewechselt, sein Vertrag bei der Hertha l├Ąuft noch bis 2025. Neben seinem einj├Ąhrigen Engagement in Mailand lief der Pole in der Serie A auch schon f├╝r den CFC Genua auf. In Genua trainierte Piatek unter dem heutigen Florenz-Coach Giuseppe Iachini.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Internationale Top-Klubs haben wohl Interesse an Glasner
Ein Kommentar von Benjamin Zurm├╝hl
Hertha BSCItalien
Fu├čball

Formel 1


t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website