Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Trainer erklärt Auswechslung: Matarazzo gibt Entwarnung bei verletztem Wamangituka

Trainer erklärt Auswechslung  

Matarazzo gibt Entwarnung bei verletztem Wamangituka

03.10.2020, 18:46 Uhr | dpa

Trainer erklärt Auswechslung: Matarazzo gibt Entwarnung bei verletztem Wamangituka. Stuttgarts Silas Wamangituka (l) sitzt verletzt auf der Ersatzbank.

Stuttgarts Silas Wamangituka (l) sitzt verletzt auf der Ersatzbank. Foto: Tom Weller/dpa. (Quelle: dpa)

Stuttgart (dpa) - Der VfB Stuttgart muss sich offenbar keine Sorgen um einen langfristigen Ausfall von Silas Wamangituka machen.

Silas habe Knieschmerzen gehabt, sagte Trainer Pellegrino Matarazzo zur verletzungsbedingten Auswechslung des Angreifers in der 56. Minute beim 1:1 gegen Bayer 04 Leverkusen. "Alle Bänder sind aktuell intakt, ohne eine Kernspin gemacht zu haben. Ich gehe davon aus, dass er ein paar Tage Pause braucht, ehe er dann wieder auf dem Trainingsplatz stehen kann", sagte der Coach.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal