Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Schalke gegen BVB: Ibisevic über das Revierderby – "Das größte Duell Deutschlands"

Stürmer-Veteran erstmals dabei  

Ibisevic über das Revierderby: "Das größte Duell Deutschlands"

23.10.2020, 13:30 Uhr
Schalke gegen BVB: Ibisevic über das Revierderby – "Das größte Duell Deutschlands". Vedad Ibisevic: Der Stürmer freut sich auf sein erstes Revierderby als Schalke-Spieler. (Quelle: imago images/Team 2)

Vedad Ibisevic: Der Stürmer freut sich auf sein erstes Revierderby als Schalke-Spieler. (Quelle: Team 2/imago images)

Am Samstagabend steigt im Dortmunder Signal-Iduna-Park das 180. Revierderby zwischen dem BVB und dem FC Schalke 04. Neuzugang Vedad Ibisevic erklärt bei t-online, was das Duell für ihn bedeutet.

Dortmund gegen Schalke, das ist für viele Bewohner des Ruhrgebiets mehr als ein Fußballspiel. Das ist das Aufeinandertreffen zweier Glaubensgemeinschaften, das Kräftemessen der ärgsten Rivalen. Wer diese Partie mit dem entscheidenden Tor entscheidet, sichert sich auf ewig einen Platz im Herzen der Fans seines Klubs.

Doch auch das traditionsreiche Revierderby wird in dieser Saison in einem ungewohnten Rahmen stattfinden. Coronabedingt werden höchstens 300 Zuschauer am Samstagabend (18.30 Uhr/im Liveticker bei t-online) live im Dortmunder Signal-Iduna-Park mitfiebern. "Es tut mir sehr leid, dass dieses Derby nicht vor vollem Haus ausgetragen werden kann", sagt Vedad Ibisevic im Gespräch mit t-online. Der frühere bosnische Nationalspieler ist vor der Saison ablösefrei zum FC Schalke 04 gestoßen und steht nun vor seinem ersten Ruhrpottkracher. 

Schalke-Stürmer Ibisevic: "Mir muss niemand erklären, wie wichtig das Derby ist"

Die Ausgangslage scheint klar zu sein: Auf der einen Seite ist da der Gastgeber, der BVB. Amtierender Vizemeister, mit drei von vier möglichen Siegen in die Saison gestartet. Auf der anderen Seite, der S04. Durch die Folgen der Corona-Krise kurz vor der Zahlungsunfähigkeit stehend, seit 20 Partien ohne Sieg, nach vier Spieltagen mit einer Tordifferenz von 2:16. "Gerade, weil wir aktuell nicht so gut dastehen, wie wir es uns wünschen, hätte die Unterstützung von den Rängen noch einmal besondere Kräfte freigesetzt", ist sich Ibisevic sicher. So ist Schalke in der "Verbotenen Stadt" Dortmund auf sich allein gestellt.

Der 36-Jährige Stürmer will den S04 natürgemäß nicht abgeschrieben wissen. "Das Derby ist und bleibt das Derby. Da ist alles möglich", betont Ibisevic. Kernige Worte von einem, der zwar auf 15 Saisons in der Bundesliga zurückblickt, jedoch noch nie als Spieler im so eigenen, so stolzen Ruhrgebiet aktiv war. Einen Crash-Kurs zur Bedeutung des Duells benötige er dennoch nicht, winkt der Torjäger-Veteran ab: "Mir muss niemand erklären, wie wichtig das Derby ist. Vergangene Saison habe ich erlebt, was den Fans das erste Berliner Bundesliga-Derby bedeutet hat – und das ist weit entfernt von der Tradition des Revierderbys. Es ist das größte Duell Deutschlands. Um das zu verstehen, brauche ich keine Einführung."

Schalker Profis wollen Fan-Leidenschaft verinnerlichen

Dennoch hofft Ibisevic, dass er bald noch mehr über seinen neuen Arbeitgeber lernen kann – mit Hilfe der Fans, denn: "Sie sind es, die Schalke weltweit bekannt machen." Leider war es ihm bisher aufgrund der strengen Corona-Regeln, an die sich die Profis halten müssen, nicht möglich, "mit ihnen zusammenzukommen." Auch deshalb hofft Ibisevic auf eine baldige Rückkehr der Fans in den Vereinsalltag.

"Ich habe schon sehr häufig gegen Schalke gespielt und weiß, was für eine Atmosphäre in der Veltins-Arena entstehen kann", so der Stürmer. Diese Leidenschaft, so Ibisevic, wollen die Schalker Profis nun in Abwesenheit der Fans verinnerlichen – und so am Samstag die Sensation gegen den BVB schaffen.

Verwendete Quellen:
  • Video-Interview mit Vedad Ibisevic 
  • Eigene Recherche

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal