Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

FC Schalke 04: Suspendierter Nabil Bentaleb kehrt ins Team-Training zurück

Nach Suspendierung  

Schalke 04 begnadigt Nabil Bentaleb

09.02.2021, 17:31 Uhr | t-online, dsl

FC Schalke 04: Suspendierter Nabil Bentaleb kehrt ins Team-Training zurück. Nabil Bentaleb: Der Algerier kehrt nach Suspendierung ins Schalker Teamtraining zurück. (Quelle: imago images/Poolfoto)

Nabil Bentaleb: Der Algerier kehrt nach Suspendierung ins Schalker Teamtraining zurück. (Quelle: Poolfoto/imago images)

Im Abstiegskampf mobilisiert der FC Schalke 04 die letzten Kräfte: Wie der Bundesligist bekanntgab, kehrt der suspendierte Nabil Bentaleb ins Team-Training zurück. Auch ein Einsatz am Wochenende ist nicht ausgeschlossen.

Der FC Schalke 04 hat die Rückkehr von Mittelfeldspieler Nabil Bentaleb ins Teamtraining bekanntgegeben. Der Algerier war im November 2020 suspendiert worden und hatte sich seitdem privat fit gehalten. Ein Comeback bei den Bundesliga-Profis wurde von Sportvorstand Jochen Schneider zwar nicht kategorisch ausgeschlossen, jedoch sagte Schneider kürzlich der "Bild", dass "die sportliche Wahrscheinlichkeit sicher nicht größer wird mit jedem Tag, den er individuell und nicht mit dem Team trainiert." 

Nun hat sich Cheftrainer Christian Gross, Schalkes vierter Coach der Saison, nach einem klärenden Gespräch dazu entschieden, Bentaleb wieder in den Kreis der Mannschaft aufzunehmen. "Auch eine Rückkehr in den Spieltagskader ist möglich", heißt es in einer knappen Pressemitteilung des FC Schalke 04.

Mehrfach suspendiert

Bentaleb war im Sommer 2016 zunächst leihweise von Tottenham Hotspur nach Gelsenkirchen gewechselt, ein Jahr später verpflichtete Schalke den heute 26-Jährigen für eine Ablösesumme von 19 Millionen Euro fest. Bentaleb fiel seitdem wiederholt wegen Undiszipliniertheiten auf und wurde wiederholt sanktioniert und suspendiert.

Die Rückrunde der Saison 2019/2020 verbrachte er als Leihspieler beim englischen Erstligisten Newcastle United. Trotz ansprechender Leistungen in der Premier League fand Schalke im Sommer 2020 keinen Käufer für den Algerier, dessen Vertrag im Sommer 2021 ausläuft. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal