Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

FC Bayern: Serge Gnabry fällt mit Muskelfaserriss aus

Bayern vorerst ohne Flügelflitzer  

Diagnose der Gnabry-Verletzung ist da

12.02.2021, 17:50 Uhr | sid

FC Bayern: Serge Gnabry fällt mit Muskelfaserriss aus . Serge Gnabry: Der Spieler des FC Bayern München fällt vorerst wegen eines Muskelbündelrisses aus.  (Quelle: imago images/MB Media Solutions )

Serge Gnabry: Der Spieler des FC Bayern München fällt vorerst wegen eines Muskelbündelrisses aus. (Quelle: MB Media Solutions /imago images)

Die Bayern haben sich bei der Klub-WM den Titel geholt. Nicht ganz so erfreulich war die verletzungsbedingte Auswechslung von Serge Gnabry. Am Freitag hat der Rekordmeister die Diagnose bekannt gegeben.

Klub-Weltmeister Bayern München muss vorerst auf Nationalspieler Serge Gnabry verzichten. Der 25-Jährige hat sich im Finale des Kontinente-Turniers gegen Tigres UANL (1:0) einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel zugezogen. Das ergab eine Untersuchung durch die medizinische Abteilung des FC Bayern.

Gnabry war am Donnerstagabend in der 64. Minute ausgewechselt worden. Wie lange er ausfällt, teilten die Münchner nicht mit.

Der deutsche Rekordmeister trifft am Montag (20.30 Uhr/t-online-Liveticker) in der Bundesliga auf Arminia Bielefeld. Gegen den Aufsteiger muss Trainer Hansi Flick bereits auf Thomas Müller (Corona) verzichten. Leon Goretzka und Javi Martinez könnten nach überstandener Corona-Pause zurückkehren.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal