Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Mainz 05: Bundesliga-Profi Quaison wechselt nach Saudi-Arabien

Kein neuer Vertrag in Mainz  

Bundesliga-Profi wechselt nach Saudi-Arabien

08.07.2021, 18:41 Uhr | t-online, sid

Mainz 05: Bundesliga-Profi Quaison wechselt nach Saudi-Arabien. Robin Quaison: Der Schwede spielt ab der kommenden Saison nicht mehr in Mainz. (Quelle: imago images/Jan Huebner)

Robin Quaison: Der Schwede spielt ab der kommenden Saison nicht mehr in Mainz. (Quelle: Jan Huebner/imago images)

Mit 31 Toren ist Robin Quaison der Rekordtorschütze von Mainz 05 in der Bundesliga. Doch seine Zeit bei den "Nullfünfern" ist vorbei. Der EM-Fahrer wechselt in die Golfregion.

Der schwedische Fußball-Nationalspieler Robin Quaison verlässt den Bundesligisten FSV Mainz 05 ablösefrei in Richtung Saudi-Arabien. Der Stürmer schließt sich dem Erstligisten Al-Ettifaq an und erhält dort einen Dreijahresvertrag, das teilte der aufnehmende Klub am Donnerstag mit. In Mainz war Quaisons Vertrag ausgelaufen.

Der Angreifer war 2017 aus Palermo nach Mainz gekommen und erzielte seither 31 Bundesliga-Tore. Damit ist der 27-Jährige bester FSV-Torschütze in der höchsten deutschen Spielklasse. Bei der EM schied Quaison mit Schweden im Achtelfinale aus und blieb ohne eigenen Treffer.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur SID

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: