Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextJamaika-Koalition in Kiel ist vom TischSymbolbild f├╝r einen TextBundestag winkt LNG-Gesetz durchSymbolbild f├╝r einen TextRihannas Baby ist daSymbolbild f├╝r einen TextLufthansa-Ticket f├╝r 24.000 DollarSymbolbild f├╝r einen TextBericht: Kovac vor Bundesliga-ComebackSymbolbild f├╝r einen TextEx-Bundesligatrainer muss bangenSymbolbild f├╝r einen TextImmer mehr Affenpocken-F├Ąlle weltweitSymbolbild f├╝r ein VideoForscher finden Hinweis auf ParalleluniversumSymbolbild f├╝r einen TextKomponist Vangelis ist totSymbolbild f├╝r einen Text400 Reisende in Hitze-ICE gefangenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserRTL-Moderatorin zeigt sich oben ohne

Thomas M├╝ller ├╝ber Gerd M├╝ller: "Sensationell guter Mensch"

Von dpa
Aktualisiert am 15.08.2021Lesedauer: 1 Min.
Thomas M├╝ller hat nach eigenen Worten viel von Gerd M├╝ller gelernt.
Thomas M├╝ller hat nach eigenen Worten viel von Gerd M├╝ller gelernt. (Quelle: Matthias Balk/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

M├╝nchen (dpa) - In sehr pers├Ânlichen Worten hat sich Fu├čball-Nationalspieler Thomas M├╝ller vom einstigen Weltklasse-Spieler Gerd M├╝ller verabschiedet.

"Lieber Gerd, es war mir eine Ehre dich pers├Ânlich kennengelernt zu haben", schrieb der 31-J├Ąhrige vom FC Bayern M├╝nchen am Sonntagabend via Instagram zum Tod der Sturm-Legende. Gerd M├╝ller war am Sonntagmorgen im Alter von 75 Jahren gestorben.

Thomas M├╝ller bedankte sich bei Gerd M├╝ller. Er habe von ihm in jungen Jahren als St├╝rmertrainer viel gelernt. "Abgesehen von meinen pers├Ânlichen Begegnungen mit dir sind deine Leistungen f├╝r unseren @fcbayern und das @dfb_team nicht hoch genug einzusch├Ątzen. Ohne deine Tore w├Ąren wir nicht da, wo wir jetzt sind", meinte Thomas M├╝ller und schloss seinen Post mit den Worten: "Vielen Dank f├╝r alles und zum Abschluss noch die wichtigste Botschaft: Du warst ein sensationell guter Mensch!"

Gerd M├╝ller war im Sommer 1964 zum FC Bayern gekommen und pr├Ągte eine ├ära. Mit der Nationalmannschaft wurde er 1972 Europameister und 1974 Weltmeister, wobei er das Siegtor im Finale in M├╝nchen gegen die Niederlande erzielte. Nach seiner Karriere blieb er dem Verein lange als Trainer im Nachwuchs erhalten. M├╝ller litt an Alzheimer und lebte seit Jahren im Pflegeheim, wo er professionell betreut wurde.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Der HSV siegt in Berlin ÔÇô Hertha droht der Abstieg
FC Bayern M├╝nchenInstagramThomas M├╝ller
Fu├čball

Formel 1


t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website