Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportBundesliga

Transfermarkt: Bobic bestätigt Gespräche von Cunha mit anderen Vereinen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoKatarer verhöhnen DFB-ElfSymbolbild für einen TextUrlaubsland: Verbot für außerehelichen SexSymbolbild für einen TextSchlagerstar verabschiedet sich von BühneSymbolbild für einen TextFällt die nächste Silbereisen-Show aus?Symbolbild für einen TextSchwerer Lkw-Crash auf A1 – Strecke dichtSymbolbild für einen TextBericht: Fifa will WM-Modus verändernSymbolbild für einen TextWM-Überraschung: Brasilien verliertSymbolbild für einen TextFußball-Ikone krank: Bewegende Fan-AktionSymbolbild für einen TextStadt lässt Autofahrer "betteln"Symbolbild für ein VideoKriegsschiffe entgehen knapp KollisionSymbolbild für einen TextHessen: Legendäres Hotel wird verkauftSymbolbild für einen Watson TeaserBéla Réthy mit kurioser Infantino-TheorieSymbolbild für einen TextAnzeige: Jahres-LOS kaufen und Einzel-LOS gratis dazu sichern
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Bobic bestätigt Gespräche von Cunha mit anderen Vereinen

Von dpa
21.08.2021Lesedauer: 1 Min.
Kann Hertha BSC bei einem passenden Angebot verlassen: Matheus Cunha (r).
Kann Hertha BSC bei einem passenden Angebot verlassen: Matheus Cunha (r). (Quelle: Rolf Vennenbernd/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Berlin (dpa) – Der brasilianische Fußball-Olympiasieger Matheus Cunha von Hertha BSC steht Geschäftsführer Fredi Bobic zufolge "in Kontakt mit anderen Clubs".

Der 22-Jährige wurde von Trainer Pal Dardai nicht in den Kader für das Bundesliga-Spiel gegen den VfL Wolfsburg am Samstag berufen. "Der Trainer hat so entschieden, mit voller Rückendeckung von allen", sagte Bobic vor der Partie beim Pay-TV-Sender Sky. "Er war nicht zufrieden mit seiner Leistung."

Er wolle aber auch nicht "rumeiern", sagte Bobic und bestätigte die Gespräche von Cunha mit anderen Vereinen. "Der Preis steht ganz klar, und das wissen auch die Beteiligten. Am Ende werde ich ihn nicht verkaufen, wenn es unter dem aktuellen Marktwert ist." Der frühere Hertha-Profi stellte klar, dass Cunha nicht zwingend gehen müsse und auch am 1. September nach Ablauf der Transferfrist noch in Berlin unter Vertrag stehen könne. Die Verhandlungen seien "zäh" und schwierig.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Exklusiv: Bruno Labbadia wird neuer Stuttgart-Trainer
Fredi BobicMatheus CunhaTransfermarktVfL Wolfsburg
Formel 1



t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website