• Home
  • Sport
  • Bundesliga
  • Bundesliga: VfB Stuttgart gegen die Bayern ohne Sosa und Massimo


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextCorona-Herbst: Erste Ma├čnahmenSymbolbild f├╝r einen TextTalk von Maischberger f├Ąllt ausSymbolbild f├╝r einen TextSchlagerstars sorgen f├╝r SensationSymbolbild f├╝r einen TextNawalny muss unter Putin-Portr├Ąt sitzenSymbolbild f├╝r einen TextFu├čball-Traditionsklub verkauftSymbolbild f├╝r einen TextRekordpreise f├╝r Lufthansa-TicketsSymbolbild f├╝r ein VideoKreuzfahrtschiff kollidiert mit EisbergSymbolbild f├╝r einen TextN├Ąchste deutsche Wimbledon-SensationSymbolbild f├╝r einen TextE-Mail bringt Innenminister unter DruckSymbolbild f├╝r einen TextPrinzessin Victoria begeistert mit LookSymbolbild f├╝r einen TextTeenager in Bayern vermisstSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserRTL-Star w├╝tet gegen Boris BeckerSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

VfB Stuttgart gegen die Bayern ohne Sosa und Massimo

Von dpa
Aktualisiert am 13.12.2021Lesedauer: 1 Min.
Fordert gegen den FC Bayern "mit breiter Brust" aufzutreten: Stuttgarts Cheftrainer Pellegrino Matarazzo.
Fordert gegen den FC Bayern "mit breiter Brust" aufzutreten: Stuttgarts Cheftrainer Pellegrino Matarazzo. (Quelle: Tom Weller/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Stuttgart (dpa) - Fu├čball-Bundesligist VfB Stuttgart muss im Heimspiel gegen den FC Bayern M├╝nchen auf seine Stammkr├Ąfte Borna Sosa und Roberto Massimo verzichten.

U21-Nationalspieler Massimo fehlt in der Partie am Dienstag (18.30 Uhr) wegen einer Kapselverletzung im Sprunggelenk, der kroatische Nationalspieler Sosa muss wegen anhaltender R├╝ckenprobleme passen, wie Trainer Pellegrino Matarazzo sagte. Sosa war schon j├╝ngst beim 2:0-Sieg des VfB in Wolfsburg ausgefallen, sein Mittelfeldkollege Massimo war in der Partie am Samstag fr├╝h verletzt ausgewechselt worden.

Matarazzo befand, trotz des namhaften Gegners d├╝rfe seine Mannschaft "mit breiter Brust" auftreten. Zuversichtlich mache ihn, dass sein Team zuletzt in Wolfsburg vor allem defensiv als Einheit aufgetreten sei und taktisch diszipliniert agiert habe. Zudem spiele dem VfB in die Karten, dass der Druck in einem Spiel gegen den Tabellenf├╝hrer nicht so immens sei wie beispielsweise gegen einen direkten Konkurrenten im Bundesliga-Abstiegskampf.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Bundesliga-St├╝rmer will unter anderem Namen spielen
  • Noah Platschko
Von Florian Vonholdt und Noah Platschko
Eine Kolumne von Gerald Asamoah
FC Bayern M├╝nchenVfB StuttgartWolfsburg
Fu├čball

Formel 1


t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website