Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRheinmetall testet neue LaserwaffeSymbolbild für einen TextPanzer-Video als Propaganda entlarvtSymbolbild für einen TextBecker-Anwalt: "Fast nichts ist wahr"Symbolbild für einen TextBVB-Torhüter findet neuen KlubSymbolbild für einen TextEx-Berater von Lewandowski angeklagtSymbolbild für einen TextEurojackpot: Die aktuellen GewinnzahlenSymbolbild für ein VideoGewaltiger Erdrutsch begräbt AutobahnSymbolbild für einen TextFerres-Tochter im Wow-Look in CannesSymbolbild für ein VideoPaar zeigt sich: Sie gewannen 200 Millionen im LottoSymbolbild für einen TextAmira Pocher: "Let's Dance"-WutSymbolbild für einen Watson TeaserFormel 1: Haas-Boss zählt Mick Schumacher an

Fünf positive Corona-Tests: Werder sagt Trainingslager ab

Von dpa
Aktualisiert am 02.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Das Trainingslager von Werder Bremen findet nun doch in Deutschland statt.
Das Trainingslager von Werder Bremen findet nun doch in Deutschland statt. (Quelle: Thomas Eisenhuth/picture alliance/dpa/Archivbild./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bremen (dpa) - Wegen zahlreicher positiver Corona-Tests hat Werder Bremen sein Trainingslager in Spanien kurz vor dem Abflug abgesagt.

Eigentlich hatte sich der Fußball-Zweitligist am Sonntag gemeinsam mit dem Liga-Konkurrenten FC St. Pauli auf den Weg machen wollen. Da es bei den Testungen am Sonntagvormittag aber fünf Corona-Fälle gab, sagten die Werder-Verantwortlichen die Reise nach Murcia kurzfristig ab. Das teilte der Club mit. Niclas Füllkrug, Manuel Mbom, Milos Veljkovic und Marco Friedl wurden positiv getestet. Auch bei Reha-Trainer Marcel Abanoz gab es ein positives Ergebnis.

"Nach den positiven Ergebnissen vom Sonntagmorgen war die Entscheidung alternativlos. Das Risiko, dass es in den nächsten Tagen weitere positive Fälle gibt, ist gegeben", sagte Geschäftsführer Frank Baumann. "Auch mit Blick auf den gemeinsamen Flug mit dem FC St. Pauli mussten wir verantwortungsvoll handeln." Werder wird sich nun daheim auf den zweiten Saisonteil vorbereiten.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Rose ist am Kader und der eigenen Ideenlosigkeit gescheitert
Von Constantin Eckner
  • Robert Hiersemann
Ein Kommentar von Robert Hiersemann
CoronavirusDeutschlandFC St. PauliSV Werder BremenSpanien
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website