• Home
  • Sport
  • Bundesliga
  • FC Bayern München
  • FC Bayern München: Noussair Mazraoui bestätigt Wechsel von Ajax Amsterdam


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRKI: Das ist die aktuelle Corona-LageSymbolbild für einen TextUrlauberin von Sonnenschirm aufgespießtSymbolbild für ein VideoScholz ermahnt Journalisten Symbolbild für einen Text"Kleiner Nick"-Schöpfer Sempé ist totSymbolbild für einen TextBecker gegen Pocher: Gerichtstermin stehtSymbolbild für einen TextNBA vergibt Rückennummer 6 nicht mehrSymbolbild für einen TextSeil gerissen: Junge Kletterin stirbtSymbolbild für ein VideoProtz in Katar: Die WM-Stadien von innenSymbolbild für einen TextTommy Lee sorgt mit Penisbild für WirbelSymbolbild für einen TextPSG droht DFB-Duo wohl mit DegradierungSymbolbild für einen TextNach Mord: 20 Männer attackieren PolizeiSymbolbild für einen Watson TeaserErotik-Drama erntet heftige KritikSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Mazraoui bestätigt Wechsel zum FC Bayern

Von t-online
Aktualisiert am 12.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Ajax Noussair Mazraoui (l) wird von Ajax Cheftrainer Erik ten Hag umarmt: Er absolvierte sein letztes Spiel für den Verein..
Ajax Noussair Mazraoui (l) wird von Ajax Cheftrainer Erik ten Hag umarmt: Er absolvierte sein letztes Spiel für den Verein.. (Quelle: Peter Dejong/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Kaum kam der Abpfiff, folgte die Bestätigung: Am Ende seines letzten Spiels für Ajax Amsterdam verkündete Noussair Mazraoui seinen Wechsel zum FC Bayern München.

Die Abwehr des FC Bayern München bekommt Verstärkung: Noussair Mazraoui wechselt von Ajax Amsterdam in die bayerische Hauptstadt. Das gab er jetzt im Fernsehen bekannt.

Die Verpflichtung des Verteidigers wurde seit Wochen vermutet, allerdings fehlte eine offizielle Bestätigung. Diese gab Mazraoui jetzt nach dem Gewinn der Meisterschaft in einem Interview kurz nach dem letzten Saisonspiel gegen SC Heerenveen. Der 24-Jährige soll einen Vertrag bis 2026 bekommen haben.

Für den marokkanischen Nationalspieler wird damit ein Traum wahr. Bereits 2006 kam er zu Ajax, damals noch als junger Nachwuchsfußballer. Bei dem niederländischen Verein ist der Rechtsverteidiger eine wichtige Stütze.

In der aktuellen Saison spielte er in allen acht Champions-League-Partien und stand 24 Mal in der Ersten Liga auf dem Platz. Für den FC Bayern lohnt sich die Verpflichtung gleich doppelt: Er kann ablösefrei nach München wechseln.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Das ist Bayerns neues Champions-League-Trikot
Ajax AmsterdamFC Bayern München
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website