• Home
  • Sport
  • Bundesliga
  • Mario Götze vor Bundesliga-RĂĽckkehr: Wohl Einigung mit Eintracht Frankfurt erzielt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextOligarch tot im Pool gefundenSymbolbild für einen TextLufthansa-Mitarbeiter schreiben BrandbriefSymbolbild für einen TextAufregende Entdeckung am CernSymbolbild für einen TextFrauen-EM: Spielplan zum AusdruckenSymbolbild für ein VideoUkrainer machen Schrott zu KampfmobilenSymbolbild für einen TextPolizisten schießen bei BauernprotestSymbolbild für einen TextRiesiges Hakenkreuz in Feld gemähtSymbolbild für einen TextDrohne liefert dringende MedikamenteSymbolbild für einen TextDiese Rufnummern sollten Sie blockierenSymbolbild für einen TextHerzogin Kate "nahm Auftrag sehr ernst"Symbolbild für einen TextJohnny Depp heute in DeutschlandSymbolbild für einen Watson TeaserMario Götze bereut wichtige EntscheidungSymbolbild für einen TextSpielen Sie das Spiel der Könige

Bericht: Götze und Eintracht Frankfurt erzielen Einigung

Von t-online, KS

Aktualisiert am 20.06.2022Lesedauer: 1 Min.
Mario Götze: Der WM-Held von 2014 läuft wieder in der Bundesliga auf.
Mario Götze: Der WM-Held von 2014 läuft wieder in der Bundesliga auf. (Quelle: Sportimage/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Bundesliga-Rückkehr von Mario Götze steht kurz vor dem Abschluss. Einem Medienbericht zufolge haben sich Spieler und Klub geeinigt – doch ein Detail scheint noch zu fehlen.

Transfer-Coup vor Abschluss: Mario Götzes Rückkehr in die Bundesliga rückt näher. Einem Bericht von "Sport 1" zufolge sollen sich die Verantwortlichen der Eintracht aus Frankfurt und der deutsche WM-Held von 2014 weitestgehend geeinigt haben. Götze steht bei PSV Eindhoven noch bis 2024 unter Vertrag – könnte aber dank der Ausstiegsklausel von vier Millionen Euro den Verein wechseln.

Eintracht Frankfurt ist offenbar bereit, die Mini-Klausel zu ziehen und den 30-Jährigen nach Hessen zu holen. Zum Trainingsauftakt der PSV werde er am Montag nicht mehr erwartet.

Aufsichtsrat tagt am Montag

Die Frankfurter um Sportvorstand Markus Krösche hätten sich in den letzten Tagen mit dem Spielmacher getroffen und ihm einen Plan aufgezeigt: Götze soll im System von Trainer Oliver Glasner als spielstarker und ballsicherer Zehner eine tragende Rolle spielen.

Der Transfer hänge lediglich noch vom Aufsichtsrat ab. Das Gremium tagt dazu am Montag, wie es weiter heißt. Bei einem "Okay" stehe dem Wechsel nichts mehr im Wege. In Frankfurt würde Götze zum Topverdiener aufsteigen. Abwehr-Star Martin Hinteregger erklärte am Samstag bei Sky: "Vom Spielertyp würde er exzellent zu uns passen. Genau so einen brauchen wir."

Neben Frankfurt warben auch Lissabon und Klubs der Serie A sowie Inter Miami um den kreativen Profi. Doch eine RĂĽckkehr nach Deutschland scheint nun immer wahrscheinlicher.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Grillitsch-Deal geplatzt: "Mochten das Gerede des Vaters nicht"
Eintracht FrankfurtMario GötzePSV Eindhoven
FuĂźball

Formel 1


t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website