• Home
  • Sport
  • Bundesliga
  • Hertha BSC: Entscheidung um Kevin-Prince Boateng gefallen – "Gute Basis"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextCum-Ex: Keine Ermittlungen gegen ScholzSymbolbild für einen TextRBB kündigt Patricia Schlesinger fristlosSymbolbild für einen TextEnBW will Gasumlage nutzenSymbolbild für einen TextKatzenberger zeigt Gesicht nach Beauty-OPSymbolbild für einen TextTrump-Anwalt Giuliani muss aussagenSymbolbild für einen TextDeutsche gewinnt drittes Mal GoldSymbolbild für einen TextEx-"Sportstudio"-Moderator ist totSymbolbild für einen TextRebellen melden Schlag gegen TalibanSymbolbild für einen TextBVB-Star vor Wechsel zu Inter MailandSymbolbild für einen TextDschungelcamp-Star vor GerichtSymbolbild für einen Text"Oben Ohne"-Fahrraddemo in GroßstadtSymbolbild für einen Watson TeaserLidl plant radikale Änderung bei SortimentSymbolbild für einen TextDiese Getränke können Kopfschmerzen auslösen

Entscheidung um Boateng bei Hertha gefallen

Von sid
Aktualisiert am 20.06.2022Lesedauer: 2 Min.
Kevin-Prince Boateng: Die Entscheidung um den Verbleib des Hertha-Spielers ist gefallen.
Kevin-Prince Boateng: Die Entscheidung um den Verbleib des Hertha-Spielers ist gefallen. (Quelle: Revierfoto/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Kevin-Prince Boateng hat in der Relegation mit Hertha den Klassenerhalt geschafft. Danach feierten ihn viele Fans für die Aufstellung, die er machen durfte. Seine Zukunftspläne waren offen – bis jetzt.

Sandro Schwarz kann als neuer Trainer von Hertha BSC mit Offensivspieler Kevin-Prince Boateng planen. Die Verlängerung des am Monatsende auslaufenden Vertrags mit dem Offensivspieler steht bevor. "Wir haben ein sehr gutes Gespräch geführt, es geht in eine positive Richtung", sagte Geschäftsführer Fredi Bobic am Montag: "In den nächsten Tagen sollte Vollzug sein."

Schwarz, der die Herthaner am Mittwoch zum Trainingsauftakt bittet, hatte mit dem 35-Jährigen bereits vor knapp zwei Wochen ein persönliches Gespräch geführt. "Wir haben das letzte Jahr aus seiner Sicht und seine Rolle als Spieler in der kommenden Saison besprochen. Es war offen, klar und ehrlich von beiden Seiten. Es ist eine gute Basis, um weiter zusammenzuarbeiten", sagte Schwarz.

Ascacibar wird Klub wohl verlassen

Boateng war im vergangenen Sommer zu seinem Jugendklub zurückgekehrt. Im Abstiegskampf, vor allem aber in der erfolgreichen Relegation gegen den Hamburger SV, nahm Boateng als Führungsspieler eine tragende Rolle ein.

Bei Mittelfeldspieler Eduard Löwen stehen die Zeichen dagegen auf Abschied. Der 25-Jährige, der in der abgelaufenen Saison an den VfL Bochum ausgeliehen war, befindet sich in Gesprächen mit einem anderen Klub. Auch Santiago Ascacibar wird Berlin wohl verlassen. Der Argentinier hatte seinen Wechselwunsch schon in der Rückrunde erklärt. Hertha will dem defensiven Mittelfeldspieler keine Steine in den Weg legen.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
RTL-Moderatorin Lola Weippert: "Ich trage keinen BH"
1381223139


Schwarz will "sehr aktiv" spielen lassen

In der Transferbilanz soll finanziell ein Plus stehen. "Wir müssen etwas tun, wir müssen schon auch Geld einnehmen. Wir werden vom Personalbudget abbauen müssen", sagte Bobic: "Wir versuchen, mehr Geld einzunehmen als auszugeben. Wir haben da aber keine Bauchschmerzen."

Schwarz geht die neue Aufgabe in Berlin mit einer klaren Spielidee an. Er wolle "sehr aktiv" spielen lassen, eine "gute Struktur gegen den Ball" etablieren und "mutig und zielstrebig nach vorne spielen".

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Julian Buhl
Fredi BobicHertha BSCKevin-Prince Boateng
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website