• Home
  • Sport
  • Bundesliga
  • BVB-Star Thorgan Hazard vor Wechsel zu Newcastle United


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextLufthansa-Mitarbeiter schreiben BrandbriefSymbolbild für einen TextAufregende Entdeckung am CernSymbolbild für ein VideoUkrainer machen Schrott zu KampfmobilenSymbolbild für einen TextPolizisten schießen bei BauernprotestSymbolbild für einen TextRiesiges Hakenkreuz in Feld gemähtSymbolbild für ein VideoExplosion: Schüler entgehen KatastropheSymbolbild für einen TextBritische Presse feiert Tatjana MariaSymbolbild für einen TextJäger erschießt weißes Känguru auf A44Symbolbild für einen TextMotorsport-Star betrunken im GrabenSymbolbild für einen TextDiese Rufnummern sollten Sie blockierenSymbolbild für einen TextJohnny Depp heute in DeutschlandSymbolbild für einen Watson TeaserMario Götze bereut wichtige EntscheidungSymbolbild für einen TextSpielen Sie das Spiel der Könige

Bericht: Interesse an BVB-Star Hazard

Von t-online, Mey

Aktualisiert am 21.06.2022Lesedauer: 2 Min.
Thorgan Hazard: Der Belgier kann sein Potenzial bei Borussia Dortmund bisher zu selten abrufen.
Thorgan Hazard: Der Belgier kann sein Potenzial bei Borussia Dortmund bisher zu selten abrufen. (Quelle: Sven Simon/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Seit 2019 spielt Thorgan Hazard für Borussia Dortmund. Zu selten weiß der Belgier bisher beim BVB zu überzeugen. Nun steht er auf dem Zettel eines Klubs aus der Premier League.

Thorgan Hazard könnte Borussia Dortmund in diesem Sommer verlassen, wie aus einem Bericht der "Bild" hervorgeht. Demnach habe der Premier-League-Klub Newcastle United großes Interesse an dem Belgier. Weiter heißt es, der BVB würde Hazard für rund 15 Millionen Euro verkaufen.

Diese Summe dürfte für Newcastle locker zu stemmen sein. Seitdem der saudische Kronprinz Mohammed bin Salman den Klub übernommen hat, gelten die "Magpies" als reichster Verein der Welt.

Hazard in Dortmund nicht glücklich

Zudem sind die Aussichten Hazards, in der kommenden Saison Stammkraft bei den Borussen zu sein, nicht gut. Denn mit Karim Adeyemi wurde namhafte Konkurrenz verpflichtet. Auch Giovanni Reyna und Jamie Bynoe-Gittens, die in der Schlussphase der Saison vermehrt auf Einsätze gekommen sind, stehen in der internen Liste wohl vor Hazard.

Thorgan Hazard wechselte im Sommer 2019 von Borussia Mönchengladbach nach Dortmund. Seitdem spielte er 98 Mal für die Schwarz-Gelben, erzielte 15 Tore und bereitete 20 weitere vor. Besonders in der vergangenen Saison 2021/22 kann der Belgier mit seinen Werten nicht zufrieden sein. 22 Spiele absolvierte Hazard in der Bundesliga, er schoss nur drei Tore.

In seinen bisherigen drei Jahren beim BVB konnte Hazard nicht an die Leistungen anknüpfen, die er bei seiner vorherigen Station in Mönchengladbach zeigte. Ein weiteres Indiz für einen Wechsel: Im Winter steht die Weltmeisterschaft an, zu der Hazard mit Belgien fahren möchte. Dafür braucht er ausreichend Spielzeit, um sich für die individuell stark besetzte belgische Auswahl zu empfehlen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Grillitsch-Deal geplatzt: "Mochten das Gerede des Vaters nicht"
BVBPremier League
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website