Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeSportBundesliga

Zweitligastar Daniel Kofi-Kyereh wechselt zum SC Freiburg


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Haaland trifft weiter wie er will
Symbolbild für einen TextKurzfristige Programmänderung bei RTLSymbolbild für ein VideoPutins Atom-U-Boot entdecktSymbolbild für einen TextTagesschau: Skandalöse Formulierung?Symbolbild für einen TextDiesel wieder teurerSymbolbild für einen TextAuf der Wiesn "jede Bedienung krank"Symbolbild für einen TextHollywoodstar mit 48 Jahren schwangerSymbolbild für einen TextWindowsupdate: Starker LeistungseinbruchSymbolbild für einen TextFrau erschossen: Filmstar einigt sichSymbolbild für einen TextHyundai fährt Ioniq 6 vorSymbolbild für einen TextAngeklagter gesteht Schüsse in den KopfSymbolbild für einen Watson Teaser"Tagesschau"-Sprecherin kündigt bei ARDSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Zweitligastar wechselt in die Bundesliga

Von dpa
27.06.2022Lesedauer: 1 Min.
Daniel Kofi-Kyereh: Der Offensivspieler wechselt zum SC Freiburg.
Daniel Kofi-Kyereh: Der Offensivspieler wechselt zum SC Freiburg. (Quelle: Nordphoto/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Daniel Kofi-Kyereh war in der abgelaufenen Saison einer der besten Zweitligaspieler. Nun hat er einen Bundesliga-Klub gefunden.

Bundesligist SC Freiburg hat Mittelfeldspieler Daniel Kofi-Kyereh verpflichtet. Der 26-Jährige kommt vom Zweitligisten FC St. Pauli und soll in der kommenden Woche zum Team von Trainer Christian Streich dazustoßen, wie die Breisgauer am Montagabend mitteilten.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

In Hamburg gehörte Kyereh, der zwölf Länderspiele für Ghana absolvierte, mit zwölf Toren und zehn Vorlagen zu den Leistungsträgern in der vergangenen Saison. Über die Vertragslaufzeit sowie Ablösemodalitäten sei Stillschweigen vereinbart worden, hieß es weiter.

Neben dem Europa-League-Teilnehmer aus Baden-Württemberg hatten sich auch Werder Bremen, Borussia Mönchengladbach und der VfB Stuttgart um Kyereh bemüht.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Investor Windhorst bietet Hertha seinen Ausstieg an
Julian Buhl, München
Christian StreichFC St. PauliSC Freiburg
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website