t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeSportFußballChampions League

Champions League: Torwart-Legende kritisiert Sommer – und bringt Neuer ins Spiel


Drei Gegentore gegen Man City
Weltmeister kritisiert Sommer – und bringt Neuer ins Spiel

Von t-online, MEM

Aktualisiert am 12.04.2023Lesedauer: 1 Min.
Yann Sommer: Der Schweizer wurde von Torwart-Legende Weidenfeller kritisiert.Vergrößern des BildesYann Sommer: Der Schweizer wurde von Ex-Torwart Roman Weidenfeller kritisiert. (Quelle: IMAGO/Andrew Yates)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Bayerns Torhüter Sommer hatte gegen Man City mehrere Glanzparaden. Dennoch kassierte er drei Gegentore. Ein Ex-Bundesliga-Keeper kritisiert den Torwart nun.

Auch, wenn Thomas Tuchel "schockverliebt" in seine Mannschaft ist, musste er am Ende des Viertelfinal-Hinspiels in Manchester eine 0:3-Niederlage verkraften. Keine leichte Aufgabe für das Rückspiel in der Allianz Arena gegen das Team von Trainer Pep Guardiola.

Münchens Torhüter Yann Sommer hielt seine Mannschaft zwar zu Beginn mit mehreren Glanzparaden in der Partie. Doch: Er konnte die Gegentreffer nicht vermeiden. Gerade das 0:1 löste Diskussionen aus.

Der frühere Bundesliga-Torwart Roman Weidenfeller sagte bei Sky: "Das sind die Zentimeter, die ihm fehlen. Manuel Neuer hätte den Schuss gehalten." Citys Mittelfeldspieler Rodri zog in der 27. Minute aus 20 Metern ab, sein Schuss landete links oben im Eck. Bayern-Torwart Yann Sommer streckte sich in dem Moment vergeblich nach dem Ball.

"Wäre Neuer an den Ball gekommen?"

Nicht nur Weidenfeller kritisierte den Schweizer. Auch Kommentator Jonas Friedrich, der die Partie gemeinsam mit Experte Benedikt Höwedes für Amazon Prime begleitete, ging mit seiner Analyse in eine ähnliche Richtung. Er stellte ebenso die Frage in den Raum: "Wäre Manuel Neuer an den Ball rangekommen?" Bei Fans des FC Bayern sorgte dies für Unverständnis (hier können Sie die Meinungen der Anhänger nachlesen).

Manuel Neuer fehlt dem FC Bayern noch bis Saisonende aufgrund eines Unterschenkelbruchs. Er hätte in diesem Moment logischerweise nicht spielen können.

Verwendete Quellen
  • blick.ch: "Blaue Watschn für die Bayern"
  • transfermarkt.de: Profil von Manuel Neuer
  • Eigene Beobachtungen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website