Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Champions League >

Thomas Müller über den FC Bayern München: "We have a big breast"

...

"We have a big breast"  

Der FCB gerät nur neben dem Platz ins Stolpern

28.11.2013, 15:52 Uhr | t-online.de

Thomas Müller über den FC Bayern München: "We have a big breast". Thomas Müller leistete sich nach dem Spiel noch ein rhetorisches Dribbling. (Quelle: imago/Sven Simon)

Thomas Müller leistete sich nach dem Spiel noch ein rhetorisches Dribbling. (Quelle: Sven Simon/imago)

Der FC Bayern München ist nicht aufzuhalten und eilt in der Champions League von Rekord zu Rekord. Spieler und Trainer des deutschen Rekordmeisters hatten nach dem 3:1 (1:0)-Erfolg bei ZSKA Moskau abseits des Platzes mehr Mühe als zuvor auf dem Spielfeld. So wurde Thomas Müller auf englisch von einem Reporter des russischen Fernsehens gefragt, warum der FCB sich auch von einem fast unbespielbaren Platz und eisigen Temperaturen nicht hatte aus dem Konzept bringen lassen. "We have a big breast", lautete die Antwort des deutschen Nationalspielers in Anlehnung an die deutsche Redensart "eine breite Brust haben". (Einzelkritik: So waren die Bayern-Profis in Moskau drauf)

Mit einer ähnlichen Mischung aus Deutsch und Englisch reagierte Trainer Pep Guardiola auf die Frage, ob er sich nach dem zehnten Sieg der Bayern in der europäischen Königsklasse in Folge eine Sieges-Zigarre gönnen wolle. Diese werde er sich erst genehmigen, so Guardiola, "when we have ein Titel".

"Außergewöhnlicher Rekord"

Doch selbstverständlich herrschte bei den Münchnern nach dem sechsten Auswärtserfolg in der Champions League in Serie vollste Zufriedenheit. Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge gratulierte der Mannschaft zum nächsten "außergewöhnlichen Rekord" (zehn Siege in der Champions-League-Siege in Serie) für die Ewigkeit.

In Moskau setzte der FCB sich trotz widrigster Verhältnisse durch. Wann immer es brenzlig wurde, rettete Torhüter Manuel Neuer - oder die Münchner schossen einfach ein Tor. Die Treffer von Arjen Robben (17. Minute), Mario Götze (56.) und Thomas Müller (65., Foulelfmeter) fielen immer dann, wenn die Münchner etwas in Bedrängnis geraten waren. Wie auch nach dem 1:2 von Keisuke Honda (62., Handelfmeter).

"Haben unglaublich gespielt"

"Unter diesen Bedingungen, mit diesem Rasen haben wir unglaublich gespielt", lobte Guardiola. Die neue Bestmarke, mit der die Münchner seinen Ex-Klub FC Barcelona übertrafen, nannte er "groß, groß, groß". Er sei stolz auf die Spieler, so der Spanier, und gab den Profis für Donnerstag kurzerhand frei.

Trotz fünf Siegen aus fünf Spielen muss Bayern am 10. Dezember gegen Manchester City noch einmal alles abrufen, sonst ist der Gruppensieg futsch. Für Rang eins reicht ein Unentschieden, selbst eine knappe Niederlage können sich die Münchner leisten.

Neuer lobt die Einstellung

Doch daran will keiner denken. "Wir müssen in der K.o.-Phase so weitermachen", sagte Keeper Manuel Neuer bereits mit Blick aufs Achtelfinale. Nach der schwierigen Begegnung von Dortmund sei Moskau eine "reine Kopfsache" gewesen, so Neuer. "Und wir haben eine gesunde Einstellung."

Wenn der FCB mit dieser Einstellung und einer breiten Brust weitermacht, wird sich sicher auch irgendwann Guardiola eine Zigarre genehmigen.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Gewinnt der FC Bayern auch in dieser Saison die Champions League?

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018