Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Champions League >

Vor Champions-League-Finale - Babbel: Klopp macht in Liverpool einen "Sensations-Job"

Vor Champions-League-Finale  

Babbel: Klopp macht in Liverpool einen "Sensations-Job"

01.06.2019, 08:08 Uhr | dpa

Vor Champions-League-Finale - Babbel: Klopp macht in Liverpool einen "Sensations-Job". Markus Babbel hat noch große Sympathien für seinen Ex-Club aus Liverpool.

Markus Babbel hat noch große Sympathien für seinen Ex-Club aus Liverpool. Foto: Urs Flueeler/KEYSTONE. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Der frühere Fußball-Nationalspieler Markus Babbel macht vor dem Champions-League-Finale aus seiner Sympathie für seinen Ex-Club FC Liverpool keinen Hehl.

Er würde sich "wahnsinnig freuen für Jürgen Klopp, damit dieses doofe Geschwätz endlich aufhört. Von wegen ewiger Zweiter und schon zwei Champions-League-Finals verloren...", sagte Babbel vor dem Spiel zwischen den Reds und Tottenham Hotspur in Madrid in einem Interview des TV-Senders Sky.

Man müsse auch mal darauf schauen, mit welchen Mannschaften Klopp in seinen bisherigen Finals der Königsklasse angetreten sei. "Mit Dortmund war er mit Sicherheit nicht Favorit gegen Bayern München. Und mit Liverpool war er im vergangenen Jahr auch nicht Favorit gegen Real Madrid. Diese Finals kannst du verlieren. Er macht aus meiner Sicht bei den Reds einen Sensations-Job", unterstrich Babbel, der derzeit den australischen Verein Western Sydney Wanderers trainiert.

Babbel stand selbst einmal ein einem Champions-League-Finale und erlebte das Last-Minute-Drama zwischen dem FC Bayern und Manchester United vor 20 Jahren mit. Liverpool müsse "bis zu letzten Sekunde hoch konzentriert bleiben. Das haben wir damals leider nicht geschafft", unterstrich der 46-Jährige.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
Anzeige
Die neuesten Technik-Trends: Mieten ist das neue Kaufen
OTTO NOW entdecken
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal