Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Champions League >

Europa League: Forsberg nur auf der Bank - Leipzig beginnt defensiv

Europa League  

Forsberg nur auf der Bank - Leipzig beginnt defensiv

02.10.2019, 20:24 Uhr | dpa

Europa League: Forsberg nur auf der Bank - Leipzig beginnt defensiv. Sitzt gegen Lyon zunächst auf der Bank: Emil Forsberg.

Sitzt gegen Lyon zunächst auf der Bank: Emil Forsberg. Foto: Jan Woitas/zb/dpa. (Quelle: dpa)

Leipzig (dpa) - Ohne Spielgestalter Emil Forsberg beginnt Fußball-Bundesligist RB Leipzig in der Champions League gegen Olympique Lyon.

Statt des schwedischen Nationalspielers rückt der deutlich defensivere Amadou Haidara in die Startelf. Nach seiner Sperre in der Liga spielt zudem Konrad Laimer wieder im defensiven Mittelfeld. Lyon startet ebenfalls mit einer eher verhaltenen Formation. Die Offensiv-Stars Moussa Dembélé und Bertrand Traoré sitzen zunächst auf der Bank.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal