Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Champions League >

FC Bayern: Diagnose da – Kingsley Coman fällt für den Endspurt aus

Verletzung des Bayern-Stars  

Diagnose da: Bayern muss auf Coman verzichten

12.12.2019, 13:06 Uhr | t-online.de, dsl

FC Bayern: Diagnose da – Kingsley Coman fällt für den Endspurt aus. Kingsley Coman: Der Bayern-Star musste gegen Tottenham verletzt ausgewechselt werden.  (Quelle: imago images/Michael Weber)

Kingsley Coman: Der Bayern-Star musste gegen Tottenham verletzt ausgewechselt werden. (Quelle: Michael Weber/imago images)

Schockmoment für den FC Bayern in der Champions-League-Partie gegen Tottenham: In der 24. Minute knickt Kingsley Coman im Sprint mit dem linken Knie um. Der Weltmeister muss das Spielfeld verlassen. Der Klub äußerte sich noch in der Nacht zur Schwere der Verletzung. 

Wieder ist Bayern-Star Kingsley Coman verletzt: Der Franzose musste im Champions League-Duell mit Tottenham Hotspur ausgewechselt werden. Der Weltmeister von 2018 verlor in der 24. Minute während eines Sprints die Stabilität und knickte dabei ohne gegnerische Einwirkung unglücklich mit dem linken Knie um.

"FC Bayern muss vorerst auf Coman verzichten"

Nun ist die Diagnose da. Der Klub twitterte noch in der Nacht: "Der FC Bayern muss vorerst auf Kingsley Coman verzichten. Die Diagnose von Vereinsarzt Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt ergab einen Kapseleinriss im linken Knie." Eine genaue Ausfallzeit nannte der Verein allerdings nicht.  

Coman noch auf dem Spielfeld sofort an, dass es sich um eine schlimmere Verletzung handeln könnte. Kurz nach Eintreffen der Münchner Vereinsärzte wurde Thomas Müller bereits zum vierten Offiziellen geschickt. Der Ex-Nationalspieler ersetzte den humpelnden Coman schließlich in der 27. Minute.

Trotz seines jungen Alters von 23 Jahren hat Coman bereits eine lange Verletztenakte: Unter anderem riss sich der Franzose zweimal das Syndesmoseband und einmal das Außenband seines Knies.

Besonders bitter für die Münchner: Der Franzose hatte die Bayern zuvor gegen Tottenham Hotspur mit 1:0 in Führung gebracht. 

Verwendete Quellen:
  • Eigene Recherche,
  • FC Bayern (Twitter)
  • Mittwochsspiele der Champions League
  • weitere Quellen
    weniger Quellen anzeigen

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal