Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Champions League >

Sky verliert TV-Rechte an DAZN, Amazon, ZDF – Wer zeigt jetzt was?

Ab der Saison 2021/22  

Nach dem Sky-Aus: Wer zeigt was von der Champions League?

12.12.2019, 10:34 Uhr | dpa, t-online.de, Mey

Sky verliert TV-Rechte an DAZN, Amazon, ZDF – Wer zeigt jetzt was?. Wo sieht man ab der Saison 2021/22 wohl ein Topspiel wie dieses hier? Barcelonas Lionel Messi im Duell mit Dortmunds Julian Brandt.  (Quelle: imago images/Kirchner-Media)

Wo sieht man ab der Saison 2021/22 wohl ein Topspiel wie dieses hier? Barcelonas Lionel Messi im Duell mit Dortmunds Julian Brandt. (Quelle: Kirchner-Media/imago images)

Bezahlsender Sky hat die Rechte für die Champions League ab der Saison 2021/2022 verloren. Nun teilen sich Amazon, DAZN und das ZDF die Königsklasse auf. Doch welcher Sender überträgt nun welche Spiele?

Die Champions League ist ab der Saison 2021/2022 nicht mehr bei Sky zu sehen. Das bestätigte der Bezahlsender am Donnerstag. In dem gerade abgeschlossenen Ausschreibungsverfahren habe man sich "nach rund 20 Jahren der Partnerschaft mit der Uefa nicht über eine Fortsetzung der Zusammenarbeit einigen" können, sagte Sky-Deutschland-Chef Carsten Schmidt in einer Mitteilung. t-online.de zeigt auf, wo die Partien der Champions League ab der Saison 2021/2022 zu sehen sind. 

Übertragung verteilt sich auf Amazon, DAZN und ZDF

Denn wie die "Bild" berichtet, wird die Königsklasse jetzt auf die Streaming-Dienste DAZN und Amazon sowie den öffentlich-rechtlichen Sender ZDF aufgeteilt. 

Amazon

Amazon wird an jedem Spieltag das Topspiel am Dienstagabend zeigen. Dabei hat der Anbieter die freie Wahl, welches Spiel präsentiert werden soll. 

DAZN

Alle weiteren Spiele werden auf dem Streaming-Sender DAZN zu sehen sein. Das bedeutet, dass die Champions League fast nur noch über das Internet live zu sehen ist. Zudem wird auch das Endspiel der Champions League bei DAZN zu sehen sein. 

ZDF

Auch das ZDF hat wieder Rechte an der europäischen Eliteklasse. Parallel zu DAZN präsentiert das ZDF das Endspiel. Zusätzlich wird der TV-Sender jeden Mittwochabend ein "Champions-League-Sportstudio" ausstrahlen, in dem die Zusammenfassungen aller Begegnungen gezeigt werden.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal