Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Champions League >

Champions League: Kantersieg für Sporting – Besiktas in BVB-Gruppe vor dem Aus

CL-Gruppe des BVB  

Kantersieg für Sporting – Besiktas vor dem Aus

19.10.2021, 20:42 Uhr | t-online, sid

Champions League: Kantersieg für Sporting – Besiktas in BVB-Gruppe vor dem Aus. Sportings Spieler jubeln, Besiktas trauert: Die Partie in Istanbul lief gut für den Gast. (Quelle: imago images/Depo Photos)

Sportings Spieler jubeln, Besiktas trauert: Die Partie in Istanbul lief gut für den Gast. (Quelle: Depo Photos/imago images)

Zwei Spiele, zwei Niederlagen – diesen Start in die Champions-League-Saison erlebten sowohl Sporting als auch Besiktas in dieser Saison. Nun trafen die beiden BVB-Gegner in Istanbul aufeinander.

Für Besiktas werden die Chancen auf das Achtelfinale in der Champions League verschwindend gering. Im Heimspiel gegen Sporting verloren die Türken mit 1:4 und stehen nun mit drei Niederlagen aus drei Spielen auf dem letzten Platz der Gruppe C, in der auch Borussia Dortmund spielt.

Die Portugiesen aus Lissabon waren besonders nach Standards gefährlich. Sebastian Coates (15./27.) traf zweimal per Kopf nach einer Ecke, Pablo Sabaria war in der 44. Minute per Strafstoß erfolgreich. Paulinho (89.) veredelte die starke Leistung mit einem Traumtor. Cyle Larin (24.) war zwischenzeitlich für Besiktas erfolgreich.

In der Tabelle steht Sporting aber "nur" auf dem dritten Rang, da der BVB und Ajax jeweils sechs Punkte auf dem Konto haben.

Manchester City souverän

Der englische Meister Manchester City hat in der Champions League in die Erfolgsspur zurückgefunden. Der Finalist der Vorsaison gewann drei Wochen nach der Niederlage bei Paris St. Germain (0:2) beim belgischen Meister FC Brügge souverän mit 5:1 (2:0).

Joao Cancelo (30.), Riyad Mahrez (43./Foulelfmeter, 84.), Kyle Walker (53.) und der erst 19 Jahre alte Cole Palmer (67.) trafen für das Team von Teammanager Pep Guardiola, Hans Vanaken (81.) für die Hausherren. Mit sechs Punkten aus drei Spielen liegt City in der Leipziger Gruppe A auf Achtelfinalkurs, Brügge folgt mit vier Zählern.

Leipzig ist mit null Punkten das Schlusslicht der vier Teams und muss am Abend (ab 21 Uhr) in Paris dringend punkten, um noch eine Chance auf das Achtelfinale zu haben.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur SID
  • Eigene Beobachtungen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: