Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportFußballChampions League

Champions League - Chelsea-Coach Tuchel: "Fokussieren uns auf den Sport"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEx-DFB-Stars reagieren auf Bierhoff-AusSymbolbild für einen TextHollywoodstar Kirstie Alley ist totSymbolbild für einen TextNach 27 Jahren: ARD-Sendung eingestelltSymbolbild für einen TextÖlpreise steigen starkSymbolbild für einen Text"Promi Big Brother": Dieser Star ist rausSymbolbild für einen TextMultimillionär gewinnt im Lotto – HerzanfallSymbolbild für einen TextDésirée Nick teilt Nacktfoto mit MessageSymbolbild für einen TextMonaco-Royals: Babybauchfoto im BikiniSymbolbild für einen TextMassenschlägerei in KinderparadiesSymbolbild für einen TextDroht jetzt eine Sprit-Knappheit?Symbolbild für einen TextDiebe in Luxus-SUV werden geblitztSymbolbild für einen Watson TeaserWWM: Promi versagt gleich doppeltSymbolbild für einen TextDiese drei Krankheiten drohen "Best Agern"
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Chelsea-Coach Tuchel: "Fokussieren uns auf den Sport"

Von dpa
16.03.2022Lesedauer: 1 Min.
Trainer Thomas Tuchel glaubt an den Erfolg des FC Chelsea.
Trainer Thomas Tuchel glaubt an den Erfolg des FC Chelsea. (Quelle: Nick Potts/PA Wire/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Lille (dpa) - Trotz der harten Sanktionen durch die britische Regierung ist Trainer Thomas Tuchel vom Einzug des FC Chelsea ins Viertelfinale der Champions League überzeugt.

"Wir werden kämpfen und den Spirit zeigen, der nötig ist, um weiterzukommen", sagte der 48-Jährige vor dem Achtelfinal-Rückspiel beim OSC Lille im Streamingdienst DAZN. Die wirtschaftlich schwierige Situation beim Titelverteidiger will der deutsche Coach so gut es geht ausblenden. "Wir fokussieren uns auf den Sport, das ist das, was wir beeinflussen können", sagte Tuchel. Das Hinspiel hatte Chelsea mit 2:0 gewonnen.

Die Londoner dürfen wegen der Sanktionen gegen Club-Besitzer Roman Abramowitsch keine Spielertransfers tätigen, keine Tickets verkaufen und mussten sämtliche Fanshops schließen. Die britische Regierung hatte die strengen Maßnahmen gegen den Eigentümer wegen des russischen Angriffskriegs in der Ukraine verhängt. Nach Lille konnte Chelsea daher nur weniger Personal als sonst mitnehmen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
FC ChelseaOSC LilleThomas Tuchel
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website