• Home
  • Sport
  • Fußball
  • Champions League
  • Champions League - Duell der Neuer-Stellvertreter: Trapp vs. ter Stegen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBayern-Star fehlt im TrainingSymbolbild für einen TextWende im Fall der Nazi-Jägerin Lina E.Symbolbild für einen TextSki-Weltmeisterin tot in den Alpen gefundenSymbolbild für einen TextAngler sichtet Leiche an ElbphilharmonieSymbolbild für einen TextNasa bringt Riesenrakete in StellungSymbolbild für einen TextSoldaten-Leiche nach 38 Jahren geborgenSymbolbild für einen TextRTL feuert Deutschland-Chef SchäferSymbolbild für einen TextE-Autos: Industrie fehlen 74 MilliardenSymbolbild für einen TextZDF-Moderator hat heimlich geheiratetSymbolbild für einen TextSofort Google Chrome aktualisierenSymbolbild für einen TextMcDonald's attackiert Kult-CaféSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star bricht in Tränen ausSymbolbild für einen TextDiese Strategien helfen gegen Stress

Duell der Neuer-Stellvertreter: Trapp vs. ter Stegen

Von dpa
Aktualisiert am 13.04.2022Lesedauer: 1 Min.
In der Champions League Gegner: Frankfurts Torwart Kevin Trapp (l) und Barcelonas Torwart Marc-André ter Stegen.
In der Champions League Gegner: Frankfurts Torwart Kevin Trapp (l) und Barcelonas Torwart Marc-André ter Stegen. (Quelle: Arne Dedert/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Barcelona (dpa) - Im Nationalteam teilen Marc-André ter Stegen und Kevin Trapp seit einigen Jahren die gleiche Rolle und damit die gleichen Sorgen: dass Bayern-Torhüter Manuel Neuer stets die Nummer eins ist und bei großen Turnieren einfach immer spielt.

In den Vereinen sind ter Stegen (FC Barcelona) und Trapp (Eintracht Frankfurt) dagegen zu tragenden Säulen des Erfolgs geworden - am heutigen Donnerstag (21.00 Uhr/RTL) kommt es in der Europa League zum nächsten großen Duell.

Das bisher markanteste Aufeinandertreffen gab es im März 2017, als Paris Saint-Germain (mit Trapp im Tor) mit einem 4:0-Polster nach Barcelona reiste - und dort nach einem 1:6-Desaster noch aus der Champions League ausschied. Für den 31 Jahre alten Trapp ist dieser Abend nach eigener Aussage abgehakt.

"Es ist eine andere Mannschaft, ein anderer Verein, von dem her gibt es die Rechnung nicht. Es ist eine andere Situation. Natürlich werde ich immer wieder drauf angesprochen, aber es spielt für mich keine Rolle mehr. Es ist auch nicht mehr im Kopf", sagte der Schlussmann der Eintracht, für den die Partie im Camp Nou trotz Paris-Erfahrung eine der größten in seiner Laufbahn werden dürfte. Das Hinspiel in Frankfurt endete 1:1, beide Torhüter agierten ordentlich.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
BarcelonaEintracht FrankfurtFC BarcelonaKevin TrappManuel NeuerMarc-André ter StegenRTL
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website