Sie sind hier: Home > Sport > DFB-Pokal >

FC Bayern: Jerome Boateng berichtet über klärendes Gespräch mit Bossen

Nach Unstimmigkeiten  

Boateng berichtet von Aussprache mit Bayern-Bossen

30.10.2018, 16:33 Uhr | t-online.de, sid

FC Bayern: Jerome Boateng berichtet über klärendes Gespräch mit Bossen. Erfahrener Akteur: Jérôme Boateng spielt seit 2011 bei Bayern und hat für den Klub bisher 266 Pflichtspiele absolviert. (Quelle: imago/Alex Nicodim)

Erfahrener Akteur: Jérôme Boateng spielt seit 2011 bei Bayern und hat für den Klub bisher 266 Pflichtspiele absolviert. (Quelle: Alex Nicodim/imago)

Schwache WM, Wechselgerüchte, Verletzungen: Jérôme Boateng hat in den vergangenen Monaten für Schlagzeilen gesorgt. Das sorgte bei Bayerns Führungsetage nicht immer für Begeisterung. Nun soll es ein klärendes Gespräch gegeben haben.

Die Unstimmigkeiten zwischen Nationalspieler Jérôme Boateng und den Bossen von Bayern München sind ausgeräumt. Das ist das Ergebnis einer Aussprache des Abwehrspielers (30) mit Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge, Präsident Uli Hoeneß und Sportdirektor Hasan Salihamidzic. "Es war ein gutes Gespräch. Wir alle wollen das Gleiche: Erfolg mit dem FC Bayern. Dafür tun wir alles, was wir können", sagte Boateng, der im DFB-Pokalspiel am Dienstag (ab 20.45 Uhr im Liveticker von t-online.de) wegen eines Magen-Darm-Virus ausfallen wird, der "Sport Bild".

Treffen mit den Bayern-Bossen Mitte Oktober

Nach Informationen des Blattes soll das zuvor von Boateng via "Süddeutsche Zeitung" eingeforderte Treffen Mitte Oktober stattgefunden haben. Boateng war damals wegen muskulärer Probleme früher als geplant von der Nationalmannschaft zurückgekehrt. Demnach sprachen die Bosse dem Profi das Vertrauen aus.


Robert Lewandowski (30), der wie Boateng über mangelnde Rückendeckung aus der Chefetage geklagt hatte, soll ebenfalls einen Termin bei Rummenigge und Co. gehabt haben. Auch dem polnischen Nationalspieler wurde Unterstützung zugesagt. Wenige Tage später kam es dann zur legendären Bosse-PK, auf der sich das Führungs-Trio öffentlich vor die Mannschaft stellte.

Verwendete Quellen:
  • sid
  • Spielerprofil von Jérôme Boateng bei "Transfermarkt.de" 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Stark wie ein Bodensauger, flexibel wie ein Akkusauger
der AEG „FX9”gefunden auf otto.de
Anzeige
Happy Highspeed-Surfen: 210,- € Gutschrift sichern!*
MagentaZuhause L bestellen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018