Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportFußballDFB-Pokal

FC Bayern: Jerome Boateng berichtet über klärendes Gespräch mit Bossen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextSchlagerstar nach Ehe-Aus im LiebesurlaubSymbolbild für einen TextNach 118 Jahren: Kultlokal muss schließenSymbolbild für einen TextEx-Nationalspieler ist tot
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Boateng berichtet von Aussprache mit Bayern-Bossen

Von t-online, sid
Aktualisiert am 30.10.2018Lesedauer: 1 Min.
Erfahrener Akteur: Jérôme Boateng spielt seit 2011 bei Bayern und hat für den Klub bisher 266 Pflichtspiele absolviert.
Erfahrener Akteur: Jérôme Boateng spielt seit 2011 bei Bayern und hat für den Klub bisher 266 Pflichtspiele absolviert. (Quelle: Alex Nicodim/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Schwache WM, Wechselgerüchte, Verletzungen: Jérôme Boateng hat in den vergangenen Monaten für Schlagzeilen gesorgt. Das sorgte bei Bayerns Führungsetage nicht immer für Begeisterung. Nun soll es ein klärendes Gespräch gegeben haben.

Die Unstimmigkeiten zwischen Nationalspieler Jérôme Boateng und den Bossen von Bayern München sind ausgeräumt. Das ist das Ergebnis einer Aussprache des Abwehrspielers (30) mit Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge, Präsident Uli Hoeneß und Sportdirektor Hasan Salihamidzic. "Es war ein gutes Gespräch. Wir alle wollen das Gleiche: Erfolg mit dem FC Bayern. Dafür tun wir alles, was wir können", sagte Boateng, der im DFB-Pokalspiel am Dienstag (ab 20.45 Uhr im Liveticker von t-online.de) wegen eines Magen-Darm-Virus ausfallen wird, der "Sport Bild".

Treffen mit den Bayern-Bossen Mitte Oktober

Nach Informationen des Blattes soll das zuvor von Boateng via "Süddeutsche Zeitung" eingeforderte Treffen Mitte Oktober stattgefunden haben. Boateng war damals wegen muskulärer Probleme früher als geplant von der Nationalmannschaft zurückgekehrt. Demnach sprachen die Bosse dem Profi das Vertrauen aus.

Robert Lewandowski (30), der wie Boateng über mangelnde Rückendeckung aus der Chefetage geklagt hatte, soll ebenfalls einen Termin bei Rummenigge und Co. gehabt haben. Auch dem polnischen Nationalspieler wurde Unterstützung zugesagt. Wenige Tage später kam es dann zur legendären Bosse-PK, auf der sich das Führungs-Trio öffentlich vor die Mannschaft stellte.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • sid
  • Spielerprofil von Jérôme Boateng bei "Transfermarkt.de"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Nürnberg steht im Viertelfinale – Düsseldorf geschlagen
Von Niclas Staritz
  • Noah Platschko
Von Noah Platschko
FC Bayern MünchenKarl-Heinz RummeniggeUli Hoeneß
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website