t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeSportFußballEM

Fußball | Khedira eine Glücksfee bei EM-Auslosung - Klose fehlt


Fußball
Khedira eine Glücksfee bei EM-Auslosung - Klose fehlt

Von dpa
Aktualisiert am 02.12.2023Lesedauer: 1 Min.
GlücksfeenVergrößern des BildesDie Glücksfeen der EM-Auslosung in Hamburg. (Quelle: Christian Charisius/dpa/dpa-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Sami Khedira braucht ein glückliches Händchen. Dem Rio-Weltmeister kommt bei der Auslosung für die Heim-EM 2024 eine besondere Rolle zu. Ein früherer Teamkollege fehlt.

Sami Khedira (36) gehört zu den zehn prominenten Glücksfeen, die die Lose für die EM-Gruppen ziehen.

Neben dem deutschen Weltmeister von 2014 sind unter anderen auch Italiens ehemaliger Startorwart Gianluigi Buffon, der Niederländer Wesley Sneijder und der Spanier David Silva von der UEFA für die wichtige Rolle bei der Zeremonie in der Hamburger Elbphilharmonie ausgesucht worden. Miroslav Klose (45) fehlte, ein Grund dafür war zunächst nicht bekannt.

Deshalb waren nur noch zehn Akteure aus verschiedenen Europameister-Ländern dabei, um die sechs Vorrundengruppen für die EM-Endrunde 2024 zu ermitteln. Deutschland ist als Gruppenkopf A1 gesetzt und bestreitet seine Gruppenspiele am 14. Juni in München, 19. Juni in Stuttgart und 23. Juni in Frankfurt.

Khedira war der EM-Titel verwehrt geblieben. Für Deutschland spielte der 36-Jährige zehn EM-Spiele (je fünf 2012 und 2016) und erzielte dabei ein Tor.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website